Würdet ihr ihr das Zelten erlauben?

12 Antworten

Wir waren früher öfters per Zelt unterwegs und durften immer und bei jedem Bauern unser Zelt aufschlagen. Auf einem Campingplatz waren wir nie.

Natürlich haben wir auch immer alles sauber hinterlassen und öfters bekamen wir sogar kostenlos ein Frühstück.

War übrigens im Schwarzwald und in den Alpen in Österreich.

Bei uns auf der Wiese haben mal einfach welche mit dem Kanu angelegt. Feuer gemacht und gegrillt + gecampt. Wir sind zufällig vorbeigekommem die haben uns dann etwas zu trinken angeboten un haben alles sauber hinterlassen. Und da sie auch nicht so viel runtergetrampelt haben war das in Ordnung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn die einen vernünftigen Eindruck macht und gut aussieht, würde ich sie auf meinem Feld, bzw. in meinem Wald campieren lassen. Immerhin hat sie gefragt, was wohl das größte Problem ist. Identifizier mal den Besitzer eines Grundstücks, wenn der nicht gerade dort tätig ist.

Wenn die Person mir verspricht keinen Müll zu hinterlassen: Auf jeden Fall, aber nur für eine Nacht und natürlich nur in einer Wiese auf der gerade keine Tiere sind.

Kommt drauf an wie mein Eindruck ist.
Aber wieso denn nicht, wenn ich nicht die Befürchtung habe, daß dann noch 20 weitere Leute anrücken.

Was möchtest Du wissen?