Würdet ihr ihm zum Geburtstag gratulieren?

8 Antworten

Wenn du es verinnerlicht hast, dass er dein Exfreund ist, kannst du das tun.
Wenn du einfach nur einen Grund suchst, in Kontakt zu treten, damit möglicherweise wieder mehr daraus wird, würde ich es nicht tun.

Die Frage ist, was du von ihm möchtest. 

Bedenke auch, dass er es falsch einschätzen könnte, was du möchtest, d. h. selbst wenn du mit der Beziehung abgeschlossen hast, könnte er denken, dass du es noch nicht hast und davon ausgehen, dass du nur gratulierst, damit er zu dir zurück kommt.

Ganz auf Nummer sicher gehst du, wenn du nicht gratulierst.

Wenn du noch mit ihm befreundet bist, genau so, wie du einem normalem Freund auch dazu gratulieren würdest.

Wenn ihr keinen Kontakt habt, dann nicht.

Kommt auf das Verhältnis an.

Ich gratuliere meinem Ex jedes Jahr (und er mir) - und wir sind schon über 30 Jahre nicht mehr zusammen, aber uns verbindet immer noch eine enge Freundschaft

Wenn du weiterhin ein freundschaftliches Verhältnis zu ihm hast, spricht da nichts gegen.

Gruß

wiso nicht, wenn noch kontakt besteht schon. aber extra kontakt aufnehmen dafür würde ich komisch finden.

Was möchtest Du wissen?