Würdet Ihr Hitler in der Gegenwart töten, wenn er noch nicht an der Macht wäre?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Es ist einer der Grundsätze des Rechtsstaates, dass man nicht für Verbrechen verurteilt werden kann, die man vielleicht einmal in der Zukunft begehen wird.

Und auch Notwehr gilt eigentlich nur, wenn die Tat unmittelbar bevorsteht...

Wenn wir erlauben, dass menschen ermordet werden, weil sie in der Zukunft das und das anstellen werden, dann sind wir wieder genauso weit wie zur Zeit der Hexenjagden.

vor allem glaube ich nicht, dass die Zukunft vorbestimmt ist.

d.h. Vor 1933 hätte auch alles anders kommen können, auch 1934, 35, 39, 40 etc....

Es bestand also kein Zwang oder Determinismus, dass die Massenmorde der Deutschen von 1933 bis 1945 stattfinden.

Selbst die Widerstandskämpfer vom 20. Juli 1944, die Hitler töten wollten, wurden vom Deutschen Volk als Volksverräter betrachtet. Sogar deren Kinder wurden nach dem Krieg von der Gesellschaft ausgegrenzt.

Öffentliche Gebäude in Westdeutschland wurden am 20. Juli erst ab dem Jahr 1963 beflaggt, also fast 20 Jahre nach dem Attentat.

Das Volk wählt deren Metzger immer selbst, vorzugsweise dann die schlimmsten von der Sorte. Wer dann den Helden spielen will, sollte nicht erwarten, dass er danach dann auch als Held gefeiert wird.

Und dabei muss man bedenken, dass diese preussischen Generäle dieses Attentat nur deshalb versucht haben, weil sie sahen, dass Hitler als Oberbefehlshaber der Armee nicht tragbar war und Deutschland mit seiner Nicht-Aufgeben-Ideologie in den Untergang reitet.

Es hatte nichts mit dem Massenmord an den Juden oder anderen moralischen Skrupeln zu tun.

0

Nein. Denn jede kleine Veränderung in der Vergangenheit würde das "jetzt" so verändern das man entweder garnicht existiert oder keinen Anlass hat zurück zu reisen.

Die Zeit würde sich selbst vor Veränderungen schützen. Denn das hier und jetzt existiert ja nur so wie es ist, weil alles in der Vergangenheit genau so passiert ist wie es passiert ist.

Woher kommen die Zeit Phantome aus der Serie Thema Flash?

Zoom tötet ja gelegentlich seine Zeit Relikte. Wenn sie aus der Vergangenheit kommen und sterben kann die Gegenwart ja nicht passieren. Also können sie nicht von dort aus kommen. Wenn sie aber aus der Zukunft kommen und sterben wäre das ja auch unpassend da man ja sonst in der Zukunft dem alten ich begegnet das einnen dann tötet. Aber woher kommen die dann ???

...zur Frage

Fairy Tail Eclipse Projekt (Spoiler)?

Und zwar habe ich das nicht genau verstanden. :/

Also es gibt ja 2 Projekte, das eine war in die Vergangenheit zu reisen und Zeref zu töten bevor er so mächtig wurde, und gleichzeitig wird dann auch Acnologia getötet, Indem die eine Etherion Bombe in die Vergangenheit schießen.

Doch es gibt ja auch Projekt 2 (Das wirkliche Projekt) wo die 10 000 Drachen töten wollen damit die nicht in der Gegenwart erscheinen da die dank Rogue nicht wussten das die 10 000 Drachen in Wirklichkeit vom Tor kommen, damit Rogue die kontrollieren kann im kampf gg Acnologia. Aber habe Projekt 2 nicht genau verstanden, wäre jemand vielleicht so nett und könnte mir genau erklären was um Projekt 2 handelt?

...zur Frage

In welchem Zeitalter würdest du gerne leben oder es besuchen?

Wenn es möglich wäre, in welches Zeitalter würdest du gerne reisen oder leben? Für immer oder nur zum reinschauen oder ist die Gegenwart gut wie sie ist?

Es geht ja nicht, ist rein hypothetisch.

...zur Frage

In welcher Zeit würdet ihr gerne leben wollen (Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft)?

In welcher Zeit würdet ihr gerne leben wollen (Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft) und warum? Interessiert mich sehr!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?