Würdet ihr gewerblichen Verkäufern auf eBay Kleinanzeigen vertrauen? Möchte 2900€ überweisen für einen Fernseher?

 - (Geld, kaufen, eBay)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ich würde nach seinem Webshop fragen und mir den angucken. Was n ordentlicher Händler ist verkauft auch noch woanders und damit meine ich nicht Kleinanzeigen. Sondern eBay, Amazon, ggf. eigner Webshop, zumindest eine eigene Webseite.

Groß- und Einzelhandel, aber die "Geschäftsmail" auf Mail.de? Ja, klar.

Und dann nicht mal ne Kapitalgesellschaft als Großhändler? Find ich ungewöhnlich.

Der Rest der rechtlichen Daten wäre interessanter gewesen. USt ID? AGB?

Leider find ich nix von USt ID und AGB, hab seine Steuernummer falls das was hilft: 20/231/44715, die Bank ist „Wirebank“ also der hat mir die Rechnung per email pdf geschickt hab da jetzt sein Angebot erhalten, ich durfte per Paypal zahlen ja per Dienstleistungen heißt ich habe vollen Käuferschutz, wenn die Ware nicht ankommt bekomm ich halt jeden Cent zurück stimmt’s? Ich musste 3020€ zahlen weil er Versand sowie Paypal Gebühren such bezahlt haben wollte. Hab’s getan oke? Hab’s Geld per Paypal gesendet, ich fühle mich top sicher. Da ich ja Käuferschutz habe stimmt’s? Da unten steht halt kleingedruckt seine IBAN, seine email, seine Adresse Wellseedamm 21 usw... aber nichts von AGB und Ust ID...

0
@germanils

Wieso? Paypal hat doch Köuferschutz ich kann das ganze Geld zurückbringen wenn ich will stimmt’s

0

Sehr neuer Verkäufer.. grad mal einen Monat da .. Bewertungen nicht allzu gut .. für einen gewerblichen ein schlechter Internetauftritt .. wegen Infos.. ich würde da nichts überweisen.

Er bietet Paypal Überweisung an sogar mit der Variante von Dienstleistungen also wo man Köuferschutz hat ich hab’s getan, hab ihn 3020€ überwiesen er wollte die Gebühren auch überwiesen haben.

0

ebay kleinanzeigen ist für private treffen gedacht, wo die ware persönlich gegen bargeld übergeben wird...
niemals sowas ohne privat treffen machen, da hast du nämlich sonst keine rechte

Ok was ist mit Paypal? Kann ich das nutzen dann gäbe es den Käuferschutz?

0
@Nichtsnutz12

ja über paypal selber hast du einen käuferschutz wenn du über die option waren und dienstleistungen bezahlst. Stell aber vorher sicher dass auf paypal alle deine echten Daten angegeben sind weil falls es hart auf hart kommt machen die auch ne ausweisüberprüfung und so, damit du dein geld zurückbekommen kannst

2
@Gercat

Ok und der Verkäufer muss dann irgendwie Gebühren an Paypal zahlen oder wenn man das per Dienstleistungskauf einstellt?

0
@Nichtsnutz12

ja wenn du über dienstleistungen zahlst muss derjeniger der dir die ware verkauft automatisch die paypal gebühr bezahlen, das wird dem automatisch von dem eingeneommenen abgezogen

1

In der Nordsee klingt nicht gut. Und Kiel liegt an der Ostsee.

Nein, davon rät auch Ebay ausdrücklich ab. Geld gegen Ware bei Übergabe.

Nein, denn wenn der "Gewerbliche Händler" nicht mal eine eigene Website/Domain hat und auch sonst per Google nicht auffindbar ist, ist das mehr als fragwürdig.

Auf Ebay Kleinanzeigen auch erst seit einem Monat.

Das ist definitiv zu fragwürdig, um dort große Beträge hin zu überweisen.

Hab’s getan. Hab ihn 3020€ per Paypal überwiesen. Er wollte die Gebühren das ich die auch überweise. Habe halt somit Käuferschutz wenn der Artikel net ankommt kann ich das ganze Geld zurück fordern richtig?

0

Was möchtest Du wissen?