Würdet ihr für einen Menschen, den ihr abgrundtief hasst, euer Leben riskieren?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Popcorn würde ich mir besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube ich würde ihn trotzdem helfen, nicht weil ich denn Hass und den Schmerz den die Person mir angetan hat vergessen würde sondern einfach aus Instinkt.In der Panik denkt man ist nicht lange nach und macht es einfach(könnte ich mir vorstellen) das ist nicht gerecht aber moralisch vollkommen richtig,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, würde ich sicher nicht...

Um dabei ggf selbst drauf zu gehen und all den Menschen den Schmerz zu zu fügen, die mich lieben?

Wozu? Um sagen zu können man wäre ein Held? Davon hätte ich im schlimmsten Fall nix mehr und Familie und Freunde auch nicht.

Zudem ist ein Feind nicht ohne Grund einer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von S7donie
22.07.2016, 10:05

Dann bist du aber genau so 'gut' wie dein Feind, den du ja genau deswegen hasst. Aber im Grunde bist du dann gleich. 

Das ist wie wenn man einen Mörder umbringt, zwar schimpft man sich dann als gerecht, aber man ist selbst einer.

0

Also wenn ich mir sicher wäre, dass ich dabei drauf gehe, dann nicht. Wenn ich eine Chance sehe zu überleben, dann evtl. Kommt auf die Situation an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PascalJerome
22.07.2016, 08:14

Mit einer 50:50 Chance zu überleben. oder evtl. auch weniger als 50 %

0

Die Aussage, dass man sein Leben für jemand anders aufs Spiel setzt den man mag bleibt theoretisch und lässt sich beim gemütlichen Guten-Morgen-Kaffee wunderbar leicht in die Tastatur hämmern.

In einer reellen Gefährdungssituation agiert man instinktiv. Und der Überlebensinstinkt ist beim Menschen nun mal mit dem Sexualtrieb die Grundlegendste Wesensart. Kleiner Side-Kick: Deswegen wird es dir nie möglich sein, dich ohne Hilfsmittel selbst durch Luft anhalten umzubringen. Zuvor würdest du Ohnmächtig. In dieser Ohnmacht setzt dann wieder der Überlebensinstinkt ein, welcher dich weiter atmen lässt.

Von daher solltest du dieses Versprechen nie einfach so abgeben, sowie dich im Ernstfall nicht auf das Versprechen eines anderen verlassen. Bei einer reellen Gefährdungssituation ist's am wahrscheinlichsten das du alleine sehen musst wo du bleibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PascalJerome
22.07.2016, 08:24

Jetzt wissen wir alle über dich Bescheid :)

0

Kommt drauf an, was diese Person getan hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PascalJerome
22.07.2016, 08:16

Naja das kann ich hier nicht so ausformulieren... er hat das getan, was speziell dich dazu brachte, ihn abgrundtief zu hassen. Das ist für jeden was anderes.

0

Schwierige Frage.

Ich will nicht wie der Scheinheilige wirken, aber ich hasse niemanden.

In der Grundschule wurde ich ziemlich gemobbt, woran nur eine Person schuld war. Bis zur sechsten Klasse hab ich ihn sehr gehasst, doch dann dachte ich mir, es hat keinen Sinn ihn zu hassen und nun sind wir ziemlich gute Freunde.

Um deine Frage zu beantworten: ich denke nicht, dass ich das tun würde. Ich bin kein Held. Wenn ich jemanden abgrundtief hasse erst recht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht. Warum auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PascalJerome
22.07.2016, 08:19

Naja... weil viele, nachdem sie was Schlimmes durchmachen mussten, so Dinge sagen, wie: "Das wünsche ich meinem schlimmsten Feind nicht".

Oder weil viele eben auch einfach so der Meinung sind, dass keiner den Tod verdient hat.

1

wem man hasst dem gibt man viel aufmerksamkeit?

oder kann man da gar von krankhafte liebe sprechen?

denk-mal?

sein leben geben bedeutet alles geben was man hat?

da muss schon sehr viel kommen als das man das so pauschal sagen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PascalJerome
22.07.2016, 08:18

Hass = Krankhafte Liebe ... ergibt keinen Sinn

0

Was möchtest Du wissen?