Würdet ihr für einen Blog ein Postfach einrichten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Abend,

Die Impressumspflicht richtet sich nach § 5 TMG und nach § 55 RStV

Danach sind Sie nach § 5 TMG nur dann zum Impressum verpflichtet, wenn Sie Ihrem Blog geschäftsmäßig, also gegen ein Entgelt betreiben. Wenn Sie also Ihren Blog nicht kommerziell betreiben, dann sind Sie nicht nach § 5 TMG Impressumspflichtig.

Als Betreiber eines Blogs sind Sie leider jedoch nach § 55 RStV verpflichtet als Verantwortlicher Ihre Adresse anzugeben. Hier ist es nicht erlaubt die Postfachadresse anzugeben, sondern die Anschrift muss daher den Anforderungen an eine ladungsfähige Anschrift i. S. d. § 253 Abs.1 ZPO i. V. m. § 130 Nr. 1 ZPO entsprechen.

Also: Es reicht leider nicht aus, wenn Sie Ihre Postfachadresse angeben, sondern Sie müssen Ihre vollständige Adresse aufführen sofern Sie verpflichtet sind ein Impressum zu führen. Sofern Sie dies nicht machen, laufen Sie der Gefahr kostenpflichtig abgemahnt zu werden.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?