Würdet ihr für eine Individuell für eine Person angefertigte Matratze, die nachweislich Rückenschmerzen reduziert bzw. oft sogar ganz entfernt, 1500€ bezahlen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bezahle diesen Preis. Leider nützt dir die Matratze allein nichts, der Lattenrost muss ebenfalls auf den Schläfer und die Matratze abgestimmt sein.

Pass auf, vollmundige Versprechungen sind schnell gemacht. Lass dich bei einem Ergonomie Fachgeschäft beraten. Da liegst du sicher.

Es geht nicht um eine Kaufberatung für mich sondern darum herauszufinden was ein angemessener Preis für dieses Produkt ist.

In diesem Fall wird ein herkömmlicher 28-Leisten-Lattenrost benötigt, ohne Schnickschnack.

Ist übrigens auch patentiert, also kein Hirngespinst von irgendjemandem.

0
@Nightshifter

Ach so, die Frage richtet sich an einen Teilbereich meines Berufs .

Patentiert sagt überhaupt nichts über den Nutzen.

Was verstehst du ohne Schnickschnack? Ein guter Lattenrost hat fei bewegliche Latten, eine Schulterzohnenabsenkung und kann auf die Grösse und das Gewicht des Schläfers eingestellt werden. Wenn der Schläfer nicht auf dem leeren Lattenrost liegen kann und korrekt abgestützt zu sein, kannst du die Matratze vergessen. Die Matratze richtet nicht was der Lattenrost verbockt.

Der angemessene Preis für so ein Produkt muss erschwinglich sein. Sonst musst du gar nicht anfangen.

0
@Goodnight

Wichtig ist, dass die Matratze auf 28 Leisten liegt, keinesfalls weniger. Die Lattenroste die man mit 28 Leisten am Markt heute bekommt sind für die Matratze optimal. mit Schnickschnack meinte ich dass man keinen speziellen Lattenrost benötigt wie dies bei einigen Mitbewerbern der Fall ist um eine optimale Wirkung zu bekommen. Das einsinken im Schulterbereich, die Abstimmung auf das Gewicht, Körpergröße und die Problembereiche machen wir in der Matratze.

0
@Nightshifter

Ich glaube dass das falsch ist, aber das war ja nicht deine Frage. Lass mal hören wenn du soweit bist. LG

0
@Goodnight

Wenn ich wie weit bin? die Matratze kann man schon kaufen.

0

Ein gesunder Schlaf ist einfach Gold Wert, wenn dir die Matratze dabei hilft, kannst du auch guten Gewissens 1500€ auslegen. Gute Nacht 

Ich würde mich erstmal fragen: Was heißt nachweislich? Wenn man das Geld ausgibt, will man diesen Nachweis vorher haben oder ein Rückgaberecht falls der gewünschte Effekt nicht eintritt.

Nachweislich heißt, dass wir bei mittlerweile mehr als 800 ausgelieferten Matratzen keinen einzigen Fall hatten, bei dem wir nicht mindestens eine Verbesserung bewirkt haben. Bei ca. 2% der Kunden mussten wir nachbessern, das machen wir im Rahmen einer Zufriedenheitsgarantie kostenlos.

0
@Nightshifter

Ok, du bist der Verkäufer.. dann sage ich dir. 1500 € ist zu teuer, bleibe unter 1000 € also z.B: 995.

0
@angy2001

Da komme ich aufgrund des Arbeitsaufwandes nicht hin, jede Matratze muss individuell gefertigt werden.

0
@Nightshifter

Ok, dann werde ich bei dir kein Kunde. Auf der anderen Seite musst du doch für die Preisermittlung deine Kosten und deinen geplanten Gewinn berechnen. Schließlich musst du Rücklagen auch für deine Maschinen bilden oder Kredite tilgen oder Angestellte bezahlen.

0
@angy2001

Das musst du ja auch nicht, bisher kamen fast ausschließlich Menschen zu mir, die bereits erfolglos 2-3 verschiedene Schlafsysteme gekauft hatten. Diejenigen die ihre Schmerzen anders losbekommen sind ja dann bestens versorgt, wenn alle anderen zu mir kommen bin ich zufrieden ;-)

0

Muss der Vermieter neue Matratze bezahlen?

Ich habe eine möblierte Wohnung gemietet, zu der auch ein Bett gehört. Leider hat der Vermieter wohl an der Matratze gespart, denn nach nicht einmal drei Jahren ist die jetzt so durchgelegen, dass ich Rückenschmerzen davon bekomme. Eine neue Matratze zu kaufen, ist alternativlos. Muss der Vermieter diese bezahlen?

Dass ich die Matratze selbst bezahle und danach mitnehme, wäre eine schlechte Option für mich, ohne jetzt ins Detail gehen zu wollen.

...zur Frage

Ich schlafe seitlich auf der Matratze auf dem Boden, wie kann ich meinen Rücken schonen?

Hallihallo,

Ich schlafe aufgrund einer misslichen Lage momentan mit der Matratze auf dem Boden. Seit einiger Zeit merke ich leider, dass ich im unteren Rückenbereich Schmerzen habe, da ich nur seitlich einschlafen kann. Ich vermute mal, das liegt am fehlenden Lattenrost. Jetzt meine Frage:

Wie kann ich meinen Rücken möglichst einfach schonen? Ich habe kein Lattenrost und kann leider auch nicht in der Mumien-Position einschlafen. #

Danke danke im voraus

...zur Frage

Bettgestell - selbst bauen? Brauche eure Hilfe! :o :)

Wir ( meine Schwester und ich ) wollen unser Zimmer neu machen + Teilen! Also will ich mein Hochbett jetzt endlich durch ein größeres und schöneres und vorallem "NORMALES" ersetzen.. Nur ist das mit dem Preis so eine Sache.. Das Bett sollte mind. die Maße 160 x 200 haben und aus HOLZ sein, also nicht aus Metall.. Jetzt hab ich schon überall im Internet rumgesucht.. Hab aber nichts so richtig gut gefunden für die Preise die dafür geboten sind.. Der Preis sollte höchstens bei 150 Euro liegen ( OHNE LATTENROST UND MATRATZE ) da ich das selbst bezahlen muss, dazu kommen ja noch die ganzen anderen Sachen die ich kaufen muss.. :S Also stell ich mir die ganze Zeit die Frage, soll ich mir ein Bett kaufen ( wenn ja - wo ? ) oder kann man sich das auch selbst bauen? Schon mal vielen Dank für eure Hilfe im Vorraus! :)

...zur Frage

Hotelpreise bei Trivago pro Person?

Hallo Leute, ich oute mich hier mal als Pauschaltouri. Da ich immer ein Pauschalangebot nutze, wenn ich verreise, habe ich diese Frage. Wenn ich jetzt bei Trivago nach einem Doppelzimmer suche, steht da immer ein Preis - okay. Soweit habe ich es noch. Aber gilt dieser Preis dann für das Zimmer oder müssen beide Personen, die in dem Zimmer Platz finden den Preis bezahlen? Ich finde auf dieser Angebotsseite leider keinen Hinweis auf meine Frage. Sie ist vielleicht auch einfach nur zu doof. Könnt Ihr mir da helfen? Vielen Dank schon im voraus.

...zur Frage

Leichte Rückenschmerzen nach dem Aufstehen und unruhiger Schlaf?

Seit ca. 4 Monaten habe ich ein neues Bett mit neuer Matratze und Lattenrost.
Da ich auf der ersten Matratze (eine relativ billige von Ikea) überhaupt nicht gut geschlafen habe, habe ich sie wieder zurück gegeben und anschließend eine neue bei einem Matratzenfachhandel mit Beratung gekauft. Die war auf jeden Fall besser, aber der Rückenschmerz ist teilweise geblieben. Wenn ich morgens aufwache habe ich im Kreuz leichte Rückenschmerzen und schlafe auch nachts nicht besonders gut. Der morgendliche Rückenschmerz hält auch meistens nicht lange an, sondern verfliegt nach 10-30 Minuten wieder. Trotzdem ist dieses Problem sehr nervig, da ich seit langer Zeit keine ruhige Nacht mehr hatte. Habt ihr vielleicht ein Lösung für das Problem?
Ein Kauf einer neuen Matratze ist auf jeden Fall keine Option, da die "neue" sehr teuer war. Kann es vielleicht am Lattenrost liegen (ich habe keinen durchgehenden Lattenrost sondern zwei 70cm Lattenroste)? Eigentlich bin ich nämlich auch gar nicht empfindlich gegen Matratzen und hatte noch nie Probleme. Auch Freunde von mir können super auf der Matratze schlafe.  Habt ihr vielleicht eine Lösung für mein Problem? Ich wäre sehr dankbar!

...zur Frage

Doc Martens Nähe Saarbrücken?

kennt ihr einen laden im Saarland, am besten nähe saarbrücken oder saarlouis, wo man Doc Martens kriegt? ich suche welche in weiß, sie müssen nicht reduziert sein, ich würde auchd en vollen preis bezahlen, aber ich habe keine ahnung wo ich welche finden könnte =/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?