Würdet ihr für 1 Million Euro ein Jahr in einer Burka rumlaufen?

...komplette Frage anzeigen

25 Antworten

Nein, weil ich Angst hätte. Vor Nazis etc. Mir hat eine muslimische Frau aus meinem Bekanntenkreis erzählt, dass nach ihr Steine geworfen wurden. Der Gefahr setze ich mich für Geld nicht aus.

Wenn es weniger gefährlich wäre ... Vielleicht. Einerseits ist eine Millionen Euro viel Geld und ich wüsste viele gute Verwendungszwecke. Andererseits: Mit Burka in die Kirche wäre schon komisch. Und ob ich weiterhin im Kindergarten arbeiten dürfte, weiß ich nicht. Und vermutlich wäre man auch sozial isoliert, also nicht im engeren Freundeskreis, aber bei Gelegenheiten, wo man niemanden kennt und nach dem ersten Eindruck beurteilt wird. Ob ich das ein Jahr lang aushalten würde, weiß ich nicht.

 

Natürlich. Ein Jahr hat 8760 Stunden, würde also einen Stundenlohn von rund 114 Euro machen. Als Student würde ich mir eher die Frage stelle ob ich Lust hätte für 5 Euro die Stunde in der Affenhitze in einem Delfinkostüm Flyer für den Aquapark nebenan verteilen würde....und am Ende wenn die Kohle knapp ist macht man es doch^^

Interessant, ich habe mal durchgezählt: 12 sagen "Ja klar" 8 sagen "auf keinen Fall" und 3 knüpfen es an weitere Bedingungen. 

So ähnlich wäre es bei mir auch: Würde ich die Millionen vorher bekommen, würde ich das wohl machen, denn dann könnte ich das Jahr über komplett Zuhause verbringen, und nur an Karneval raus gehen. Bzw mir ein cooles Haus mit Pool und allem drum und dran mieten. 

Arbeiten würde ich dann per Home Office, und alles was ich bräuchte könnte ich bestellen, auch Sachen um mir die Zeit zu vertreiben, wie Spielekonsolen usw. 

Klar muss man sich dann mal eben die Burka überwerfen um die Post/Pakete entgegen zu nehmen (falls es ein Männlicher Postbote ist) aber das ginge so gerade noch. Würde wahrscheinlich auch zum vorwarnen ein Schild an die Türe hängen, oder die Burka besticken mit sowas wie "1.000.000 für ein Jahr verstecken" 

Oder ich würde mir für das Jahr eine weibliche Haushaltshilfe anschaffen, die kann dann ohne Burka zur Türe.

Ach und Freundinnen könnten natürlich jederzeit zum feiern vorbei kommen (oder einfach so) denn unter mädels darf man ja rumlaufen wie man will. Da würde ich dann wahrscheinlich fette Partys feiern ;) 

Ich hab schon gut 2 Millionen Vermögen, daher würde das Geld mich nicht reizen.

Allerdings würde ich es gerne mal eine Zeit ausprobieren um mir selbst ein Bild zu machen, wie es ist sowas jeden Tag zu tragen.

Ich habe eine natürliche Abneigung gegenüber religilösen Gepflogenheiten und sehe Christentum, Islam und Judentum absolut kritisch.

Ja, das würde ich tun. 

Das eine Jahr geht vorbei. Danach gestaltet sich das weitere Leben dann frei von Geldsorgen. Das Haus ist bezahlt, die Ausbildung der Kinder gesichert. 

Hideaway 03.10.2016, 14:58

 Danach gestaltet sich das weitere Leben dann frei

Ja, besonders, wenn die Nachbarn spitzkriegen, dass du da drin gesteckt hast. Dann bist du überall als Burkaschwuchtel durch.

0
Interesierter 03.10.2016, 15:27
@Hideaway

Ich kenne meine Nachbarn gut genug, als dass die das nicht tun würden. Die wären vielleicht etwas neidisch, wenn ich für jeden Tag, an dem ich mit dem Ding rumlaufe, 2.740 € bekäme. 

Nehme ich mal an, ich würde die Burka 12 Stunden täglich tragen, was sicherlich mehr als realistisch ist, dann wären das über 200 € die Stunde. 

1

Das einzige Problem ist das Burkaverbot. Viele meiner Verwandten wohnen an einem Ort, bei dem es schon verboten ist. Eventuell werden es immer mehr Orte und Länder verbieten. Aber sonst würde ich es vermutlich machen. In der Öffentlichkeit werde ich auffallen, werde aber kaum erkannt.

Wenn ich ausreichen Drogen dazu bekäme JA. Im nüchternen Zustand wäre das wohl kaum zu ertragen.

Ich denke schon, denn wenn man darüber nachdenkt sind 1 Million Euro schon sehr viel Geld und außerdem ist es doch bestmmt auch interessant zu sehen, wie andere Leute auf einen reagieren und man wüsste selbst, wie es für andere Frauen ist die Burkas tragen.

Hideaway 03.10.2016, 14:37

außerdem ist es doch bestmmt auch interessant zu sehen, wie andere Leute auf einen reagieren

Ja, das kann äußerst spannend werden. Besonders in der Provinz in den neuen Bundesländern oder am Rande einer Pegida-Demo.

1

Ich würde es für umsonst machen. Nur um Gottes Anerkennung zu erlangen.

Würde ich machen wenn ich eine klimatisierte Burka bekäme.

Weitere Vorteile bei mir:

+1 kein Sonnenbrand

1 Million ist schon viel man muss nicht mehr arbeiten und man kann alles tun was dein Herz begehrt.

Mit freundlichen Grüssen <3

Hideaway 03.10.2016, 14:34

man muss nicht mehr arbeiten

Das muss ich jetzt auch schon nicht mehr. Ohne je eine Burka am Leib gehabt zu haben.

1
enzoright 03.10.2016, 14:35
@Hideaway

Ja aber warum nicht ne. Als nächsten würde ich mich vorstellen als der ultimativer Wahrsager xD

0

Es würden viele für 1 Million Euro in einer Burka rumlaufen. Dabei sie wissen nicht, dass die 1 mio. im Gegensatz zu der göttlichen Belohnung keinen Wert hat...

Ontario 08.11.2016, 07:26

Also Gott belohnt die Burkaträgerinnen ? 1 Million keinen Wert ?

0

Für kein Geld der Welt würde ich mir einen unislamischen Putzlappen überziehen!

Teile mir bitte mal mit, wer dieses Angebot macht. Könnte noch ein interessantes Jahr werden ....

Nein. Und zwar, weil ich Angst hätte, dass mir jemand etwas tut. (Steine werfen etc., habe ich schon aus erster Hand von Frauen mit Kopftuch gehört)

 

Nein.. denn es könnte eine "Nachahmung" der Frau sein

Um keinen Preis dieser Welt würde ich mich so unterdrücken lassen

logo, aber nur in deutschland

Niemals ich kann diesen Wahnsinn nicht auch noch unterstützen !!!.

Nie mals!Ein schrecklicher Gedanke!

Nur, wenn es die in passender Herrengröße gibt. Außerdem dürfte sie nicht rosa oder lila sein.

Was möchtest Du wissen?