Würdet ihr eurer Besten Freundin erzählen, dass ihr Mann fremd geht?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Ja! Ich würde es auch von ihm erwarten. 63%
Nein! Offiziell weiss ich nichts und es geht mich nichts an und ich will die Ehe nicht zerstören. 36%

16 Antworten

Ja! Ich würde es auch von ihm erwarten.

Du könntest ihr dezent Hinweise geben, sie möge ein bisschen verstärkter auf so etwas achten. Schubs sie in die richtige Richtung, dass sie es von alleine herauskriegt.

Deine Quelle würde ich nicht verraten.

Alleine um dein Gewissen wenigstens etwas zu entlasten, würde ich alle gespeicherten Zugangsdaten von deinem Rechner löschen und nie mehr dich auf seinen Accounts einloggen.

Ja! Ich würde es auch von ihm erwarten.

Es ist deine beste Freundin ? Ich würde es Ihr sagen, was sie dann macht, ist ihr Ding. Es tut weh wenn Kinder mit im Spiel sind, die sind immer die Leidtragenden. Nimm dir deine Freundin in einempassenden Moment zur Seite und rede mit Ihr, sie verschenkt vielleicht Ihre besten Jahre an einen Schuft..LG Petra

Nein! Offiziell weiss ich nichts und es geht mich nichts an und ich will die Ehe nicht zerstören.

Versuch es, die ganze Sache für dich zu behalten. Falls es dir nicht gelingt, du z.B. gar nicht mehr unbefangen sein kannst oder besser, wenn deine Befangenheit sich in absehbarer Zeit einfach nicht wieder legen will, dann rede zuerst mit ihm und "beichte" ihm, was vorgefallen ist.

Ich würde jedenfalls nicht mit ihr reden, ohne dass er davon weiß. Denn wenn es schon sein muss, dann sollte sie es vielleicht lieber von ihm selbst erfahren. Und vielleicht verhält sich alles doch ein wenig anders?

Ob ich überhaupt mit meiner Freundin sprechen würde, kann ich wirklich nicht allgemein beantworten. Das käme sehr auf mehrere Punkte an.

Ja! Ich würde es auch von ihm erwarten.

Ich würde ihn darauf ansprechen.... und wenn es wirklich der Fall sein sollte, dass er sie betrügt, würde ich ihm sagen, dass er es ihr selber sagen soll, sonst sagst du es ihr.. Aber ich weiß um ehrlich zu sein nicht, wie ich es ihr sagen würde. Ein Recht hat sie aber darauf. Ich möchte ihr nichts vormachen,...

Hallo ,

sag ihm mal , wie dein Verdacht aussieht! Vielleicht wollte er bewusst auch das Risiko eingehen , dass Du seinen Chatverlauf siehst ?

Dann kannst Du immer noch entscheiden , wie Du regierst ! Wenn er Dich um Stillschweigen bittet , solltest du seiner Bitte nachkommen. Sag ihm aber auch , dass Du erwartest , dass er es seiner Frau selbst erzählt!

Vielleicht ist Alles auch harmloser , als dargestellt ? Vielleicht auch ein Test für Dich und deine Diskretion ?

Man kann sich auch schnell ins eigene Fleisch schneiden !

GLG und einen schönen Tag , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Ja! Ich würde es auch von ihm erwarten.

Also ich würde díhr das auf jeden Fall erzählen. Wenn duzu 100% sicher bist, dass er das tut und das nicht nur ne Internet Chat affäre ist (immerhin können sich leute in Avatare verlieben). Und ehrlich es wäre viel schlimmer, wenn du es ihr nicht sagen würdest. Da wird es anfänglich zwar böses Blut geben, aber irgendwann wird sie sich besinnen und dir danken. Es sei denn es stimmt nicht. Dann wirst du sie für immer als Freundin verlieren. Du musst ihr ja nicht auf die Nase binden, dass das illegal war, sag einfach, du hast gesehn, wie er zu ner anderen Frau ging und die sich total verliebt begrüßt haben, oder so. Stell dir mal vor, sie würde das von allein herausfinden und dazu noch, dass du das schon wusstest. Das wäre dann richtig mies. ABER: Wenn er alles in ihrem Leben ist und ihr wirklich alles bedeutet, dann würde ich ihr wie schon jmd. schrieb, das ganz langsam erzählen oder sie dazu bringen es selbst herauszufinden. (finde heraus wo er hingeht mit der anderen und dann sag ihr ihr wollt euch in der Stadt treffen und du siehst ihn dann ganz zufälig bei ner anderen, sagst das deiner freundin (guck mal, ist das nicht dein Mann?)) weil sie, wenn sie, weil sie sauer ist, nicht auf dich hört, dann ist die einzige Person die sie vor Suizit abhalten kann nicht mehr "da". Und dann hast du eine Person im Leben weniger. Ach ja Kommentare sind erwünscht...

Ich hatte das gleiche Problem mal, ich musste nem Feeund mal erzählen, dass seine Freundin ihm nicht hundert pro treu ist, weil sie mich angemacht hat (natürlich habe ich sie abblitzen lassen, immerhin war ich in ner Beziehung). Und ich habe von anderen erfahren, ich war nicht der einzige den sie angemacht hat. Ich habe mich entschieden ihm das zu sagen. Er war erst mal gute 3 monate richtig sauer auf mich, aber letztlich hat er eingesehn, dass ich recht hatte und sich entschuldigt. Das hat im endeffekt die Freundschaft sogar noch vertieft, weil er mir durch diesen Vorfall und meine Ehrlichkeit besser Vertrauen kann

0
@Hansmeier054

Wie schön, dass für dich eine vertiefte Freundschaft rausgesprungen ist. Was sind dagegen schon eine Scheidung und eine zerstörte Familie.

0
@Dummie42

Tatsache ist aber, dass sie erstens keine Freundin mehr haben wird und die ehe ist dann wahrscheinlich eh zerstört, wenn ihre Freundin das Fremdgehen herausfindet und herausfindet, dass sie (also sandralippert) das wusste. Ist das besser? Lieber ne vertiefte Freundschaft nd ne zerstörte ehe als weder das eine noch das andere. ne dritte lösung gibt es nicht. rauskommen wird das eh.

0
@Hansmeier054

Wie soll die Freundin denn rausfinden, dass sie das wusste, wenn sie die Klappe hält? Vielleicht ist das ja nur eine unbedeutende Affäre und völlig ungefährlich für die Ehe, wenn sie nicht auffliegt.

0
@Dummie42

Es kommt immer raus und wenn durch nen blöden Zufall. Und dann könnte es einem bei den Gesprächen mit der Freundin rausrutschen. Und ehrlich gesagt möchte ich nicht mit jmd. verheiratet sein, der Fremdgeht. Außerdem, wenn die nicht die Ehe zerstört, die Affaire meine ich, dann kann sie das ja auch gerne wissen, oder. Du musst mal weniger trollen und mehr logik verwenden.

0
Ja! Ich würde es auch von ihm erwarten.

Ja Natürlich! Ich würde es meiner besten Freundin auf jeden Fall sagen, aber vorsichtig und in Ruhe. Auf keinen Fall wenn ihr Mann dabei ist! Und sag ihr ruhig wie du da dran gekommen bist, sie wird es dich eh fragen;)!

Und dann kannst du dich gleich auf eine entsprechende Anzeige des Mannes gefasst machen, weil du ohne sein Wissen sein Passwort mitspeicherst und dann auch noch seine privaten Emails liest. Solche Freunde hätte ich auch gern...

Ja! Ich würde es auch von ihm erwarten.

Sprich doch erst mal ihn an. Der soll es ihr ja schließlich sagen!

Du hättest vielleicht vorher erwähnen sollen, dass du diese Software auf dem Rechner hast... dann hättest du dieses Problem nicht.

Zur Frage: Ich wüsste es selbst nicht und hoffe, ich komme nicht in diese Situation.

Nein! Offiziell weiss ich nichts und es geht mich nichts an und ich will die Ehe nicht zerstören.

Du bist dann die schuldige, weil du ihr Ehe zurstörst. Rede mit deiner Freundin :)

Nein! Offiziell weiss ich nichts und es geht mich nichts an und ich will die Ehe nicht zerstören.

Halt dich da bloß raus!

Nein! Offiziell weiss ich nichts und es geht mich nichts an und ich will die Ehe nicht zerstören.

Halt dich da raus. Das gibt nur böses Blut.

Nein! Offiziell weiss ich nichts und es geht mich nichts an und ich will die Ehe nicht zerstören.

...halt dich da bloss raus und hör auf anderen hinterher zu spionieren! du weisst von nix und fertig

Ja! Ich würde es auch von ihm erwarten.

ja auf jeden fall

Nein! Offiziell weiss ich nichts und es geht mich nichts an und ich will die Ehe nicht zerstören.

nein misch dich nicht ein, sei aber da wenn deine freundin hilfe braucht

Was möchtest Du wissen?