Würdet ihr euren 15 jährigen Töchtern erlauben alleine nach Paris zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich habe das Gefühl, dass du es deinen beiden Töchtern zutraust, weil sie verantwortungsbewusst genug sind. Sie werden die Freiheit genießen und diese nicht schädlich ausnutzen, denke ich. Außerdem ist da ja noch die Cousine in der Nähe, die ein bisschen mit aufpassen kann. Und vielleicht gibt es ja eine Internetverbindung, so dass du dich mit deinen Töchtern verständigen kannst - und natürlich über das Handy. Das beruhigt dann das Gemüt, wenn du weißt, wie es ihnen geht und was sie so tun (natürlich werden sie dir nicht alles berichten, was sie tun. Geheimhaltungen der Mutter gegenüber gehören zum Erwachsenwerden dazu). Wenn du sie fahren lässt, zeigst du, dass du ihnen vertraust. Das erhöht auch das Vertrauen der Töchter zu dir, und ich habe den Eindruck, sie werden dich nicht enttäuschen.

ich denke das risiko ,dass ihnen etwas passiert oder dass sie etwas anstellen ist bei der fahrt relativ gering. Schließlich gibt es ja jemanden, der ab und zu nach ihnen schaut. Außerdem ist es toll, wenn man in dem alter so eine erfahrung m,achen darf. Ich würde es erlauben, allerdings solltest du ihnen regeln mit auf den weg geben, wie z.b. um 10 in der wohnung zu sein.

Ich würde es erlauben bzw hab ich. mein 15 jähriger sohn fliegt montag mit 3 kumpels nach london für zwei wochen, wohnsituation ist ähnlich wie bei dir. warum ich das erlaube, weil ich ihm vertrauen, weil sie mehrere sind, weil jemand nach ihnen schaut und weil sie sehr selbstständig und clever sind und nie großartig mist gebaut haben. zudem müssen sie ja mal auf eigenen beinen stehen und sind keine babies mehr.

Nein, das würde ich nicht machen. Ich bin selber zwar erst 21 und vielleicht klingt das auch blöd, aber ich kann ein bisschen aus Erfahrung sprechen.

Mit 15 stellt man viel zu viel Blödsinn an und ich glaube man sieht das Risiko in so einee riesengroßen Stadt gar nicht. Ohne Aufsichtsperson würde ich auf keinen Fall 4 Mädels alleine nach Paris fahren lassen ohne dass sie Bescheid wissen, wohin man gehen sollte und von wo man lieber wegbleiben soll.

Es ist gut, dass du ihnen vertraust, aber dennoch. Ich finde sie sind eindeutig zu jung, um ZWEI Wochen für sich selbst zu sorgen. Außerdem sprechen die wenigstens Franzosen Englisch..

Wenn dir dein Bauchgefühl nein sagt, dann lass es lieber.

puh, vier Mädchen mitten in der Pubertät und dann noch ganz allein in Paris... da klingeln dann doch meine Alarmglocken und auch wenn alle vier normalerweise sehr verantwortungsbewusst sind, bleiben sie vier halbwüchsige Mädchen.

Ich würde mir weniger Sorgen darüber machen, was die Mädels anstellen, da musst Du ja wissen, inwiefern Du ihnen vertraust, sondern was da alles passieren kann, wenn sie abends mal ausgehen usw.

Ich habe in Paris übrigens die Erfahrung gemacht, dass viele Franzosen kein Englisch sprechen oder sich sogar weigern, Englisch zu sprechen. Französisch wäre daher sinnvoller.

nein, würde ich nicht machen. auch wenn deine töchter normalerweise verantwortungsbewusst sind, wir haben in dem alter doch alle es ausgenutzt nicht-unter-aufsicht-zu-sein. und auch wenn du deinen töchter vertraust, paris ist eine stadt, wo 15jährige auch falschen kontakt haben könnten, besonders wenn sie ein solches großstadtleben nicht gewohnt sind. und ganz ehrlich, wenn man 2 wochen alleine in paris ist, lernt man nicht die sprache ;)

Nein. Mit 15 für 2 Wochen unbeaufsichtigt ins Ausland ist eine "Idee", bei der sich einem nur die nackenhaare sträuben können. DAnn scheinen sie noch nicht einmal die Landessprache sprechen zu können und verfügen nur über ein bisschen Schulenglisch. Was, wenn sie dort erkranken? Einen Unfall haben? Wenn sie sich nicht an die Jugendschutzgesetzbestimmungen halten...? Die wiederum sind auch nicht so liberal wie bei uns! Völlig abwegige Idee!

Nein, auf keinen Fall. Wenn der Onkel anwesend wäre würde ich ja sagen, aber ohne Aufsicht, wäre die Aufsichtspflicht verletzt, da sie noch minderjährig sind.

Nein, auf keinen Fall: schon allein wegen der fehlenden Sprachkenntnisse nicht.

Ja klar ! :) Sie wollten doch auch gerne mit freunden urblaub machen , oder nicht ? Und ihre Töchter werden dadurch selbständig und wissen ihr vertrauen zu schätzen !

Nein, bitte nicht. Sie sind noch minderjährige und wenn denen etwas passiert gibst du dir am Ende die Schuld. Denk an deine Aufsichtspflicht die du bis zum 18. Lebensjahr hast.

JohnnyLove1 28.06.2013, 18:39

Aber so anders ist das ja eig garnicht oder ? Also hier in München können ihnen ja auch solche Sachen passieren und ich währe auch Schuld

0
AkiraBriefs 28.06.2013, 18:46
@JohnnyLove1

Klar da hast du recht. Aber hier wohnt ihr, da ist es klar das deine Kinder alleine draußen sind. Weiß halt nicht wie es ist wenn das Jugendamt mit bekommt das deine Kinder alleine fahren. Wo wohnen sie denn dann? Bei deiner Cousine?

0
JohnnyLove1 28.06.2013, 19:10
@AkiraBriefs

In der Wohnung von meinem Onkel der ist aber nicht da. Aber meine Cuisine würde bei ihnen sein

0
AkiraBriefs 28.06.2013, 19:41
@JohnnyLove1

Also wenn deine Cousine bei ihnen ist, ist es denke ich mal Ok. Aber rede denn noch mit ihnen, auch wenn sie sehr verantwortungsbewusst sind

0

Ganz klar ja vertrauen sie ihnen

Ja 15 Jahre ich schon ok. Lass sie doch

Was möchtest Du wissen?