Würdet ihr eurem Ex Geld leihen wenn er euch kürzlich verlassen hat?

10 Antworten

Ich war mal in einer solchen Situation. Und ich habe es gemacht weil ich mir seine Situation in mich hinein vorgestellt hatte. Ohne jegliche Hoffnung um ihn zurückzubekommen oder nicht. Ich wollte helfen. Als er dann aber plötzlich keine Geldsorgen hatte weil ich diese ja gedeckt hatte, war er abrupt ein A****loch. Er vergaß all die guten Taten und da sind mir die Augen geöffnet worden.

Deshalb, nein, tue es nicht !

NEIN, gib ihm nichts - keinen Cent und lerne endlich mal "nein" zu sagen - andernfalls respektiert er dich nie! Inga

Kann man so eine Frage allgemein beantworten?

Natürlich kann man einer vertrauenswürdigen Person, die aufgrund einer nachvollziehbaren besonderen Situation gerade kurzfristig Geld braucht, dieses leihen, auch wenn es der/die Ex ist.

Natürlich sollte man einer Person, die versucht, eine bestehende persönliche Beziehung dazu auszunutzen, kein Geld leihen, gerade wenn es der/die Ex ist, und die Restgefühle evtl. nicht ganz gleichmäßig verteilt sind.

Was jetzt davon auf deinen Fall mehr zutrifft, kann ich von außen unmöglich beurteilen. Mein subjektives Urteil tendiert jedoch in eine Richtung, schon allein deshalb, weil du dir nicht sicher bist, und diese Frage gestellt hast...

Im Endeffekt ist es deine Entscheidung. So, jetzt musst du aber auch bedenken, dass er danach wegen jedem Problem zu dir rennen wird, weil er weiß, dass du einknickst. So kommst du nie von ihm los.

Ich würde mir das 2 Mal überlegen. Es sei denn er ist ein vertrauenswürdiger und verlässlicher Mensch, das ist dann was Anderes.

Auf keinen Fall !
Wenn er meint das er dich nicht mehr braucht wegen einer neuen etc... Braucht er dein Geld auch nicht mehr zu bekommen. Kümmere dich lieber jetzt um dein Leben. Und benutze das Geld für dich um es wieder schöner zu machen :)

Was möchtest Du wissen?