Würdet ihr eurem 16-jährigen Sohn erlauben, mit Freunden (ohne Eltern) in den Urlaub zu fahren?

12 Antworten

Ich kenne dich nicht. Meinen Sohn hätte ich in dem Alter bruhigt in Urlaub fahren lassen. Reine Vertrauenssache. Zeig deinen Eltern, dass du dich auch im Urlaub verantwortungsbewusst verhältst. Vielleicht darfst du mit deinen Freunden über Ostern oder Pfingsten den Beweis antreten. Hol auch die Eltern deiner Freunde ins Boot, wenn die bereit sind ihren Kindern mehr Freiheit zu geben als deine Eltern es tun.

Schlage Deinen Eltern vor, mit euch zu fahren und zwar auf einen Camingplatz am Meer. Deine Eltern sollten sich da ein Wohnmobil mieten und ihr Jungen könntet zelten. So wären Deine Eltern zwar in Deiner Nähe, aber nicht unmittelbar bei euch. Es gibt viele Campingplätze an der französichen Mittelmeerküste, z.B. Marseillane Plage oder Vias, auf denen so etwas möglich ist. Ich kenne die Gegend und auch Plätze die beides bieten. Villeicht gefällt es auch Deinen Eltern, mal etwas anderes zu sehen als immer die gleiche Insel. Kannst ja mal nach solchen Campingplätzen googlen.

Tut mir leid. Ich habe in meiner Antwort einen Fehler gemacht. Ich meine, Deine Eltern sollten sich ein Mobilheim mieten und nicht ein Wohnmobil. Die sind komplett eingerichtet mit Schlaf- und Wohnzimmer, Küche, WC und Dusche. Geschirr etc. Natürlich nicht riesig, sondern mini. Es ist alles vorhanden. Nur Bettwäsche und Handtücher müßten Deine Eltern mitnehmen.

0

Ich würde es erlauben. Ich würde damit argumentierren, dass du damit auch mehr Verantwortung übernehmen kannst. Ich würde aber vorallem sagen, dass es nicht an deinen Eltern liegt, denn sonst sind sie schnell beleidigt. Ich würde einfach sagen, es war immer sehr schön mit euch in der Urlaub zu fahren, doch jetzt bin ich 16 und würde auch gerne mal alleine bzw. mit meinen Freunden in den Urlaub fahren. Ich hoffe ihr versteht das. Viel Glück

Was möchtest Du wissen?