Würdet ihr Eure Mama besuchen gehen,wenn ihr Jahrelang keinen Kontakt hattet?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde es machen. Du sagst, du bist an dem Punkt angekommen, wo es dich interessiert, wie sie lebt, was sie macht usw., und du hast auch viele Fragen. Fahr zu ihr. Wenn es vielleicht auch für sie nichts bedeutet, bringt es vielleicht dir selber was. Ob du danach den Kontakt aufrecht erhalten willst oder nicht, kannst du nach dem Besuch für dich selbst entscheiden. Aber alleine schon um DEINE Fragen zu klären, würde es ich lohnen - manchmal lebt es sich danach anders (und besser) weiter. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen verschwinden nicht einfach so ohne Grund und kehren dann wieder, wenn sie es wollen. Wahrscheinlich hat Deine Mutter einen Grund gehabt, vielleicht wäre es gar nicht so verkehrt sich mit ihr zu treffen. Du solltest ihr eine Chance geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IrgendwieJa
30.04.2016, 13:16

Ihr eine Chance geben? Ich mache das von mir aus. Wenn sie Kontakt wollen würde, dann hätte sie sich bei mir und meinen Geschwistern gemeldet. Tat sie nicht..Ich mache das von mir aus.. bzw will.

0

Ich würde gehen,nur damit meine Fragen bantwortet werden! Danach kommst Du zur Ruhe und Du kannst entweder den Kontakt aufrecht erhalten oder abschliessen.Weinen ist keine Schande,dessen musst Du Dich nicht schämen,vielleicht kommt Deine Mutter ja auch zum weinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IrgendwieJa
30.04.2016, 13:18

Ich gehe sie besuchen um meine Fragen zu beantworten. Und wie sie aussieht und lebt usw. Kontakt will ich keinen mehr, dafür ist es zu spät...

0

Ich würde es machen. Wie du schon gesagt hast werden diese Fragen vermutlich nicht verschwinden. Wenn du dann an ihrem Haus stehst und nicht kannst, kannst du ja immer noch gehen. Ich würde vielleicht eine/n gute/n Freund/in fragen ob er/sie mir da zur Seite steht und mitkommt. Dann hast du ein bisschen Unterstützung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eher einen Brief schreiben. Da kann man besser seine Gedanken ausdrücken, als spontan in einem sehr emotionalen Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IrgendwieJa
30.04.2016, 13:15

Meine Schwester hat Ihr mal ein Brief gesendet. Keine Antwort...

0

weißt du ich hatte eine sehr schlechte Mutter.

Oft habe ich mir als Kleinkind eine Strategie zum Überleben ausgedacht,denn wenn man keine Liebe bekommt dann wird das sehr schwierig Menschen zu vertrauen.

So habe ich mich Jahre über Wasser gehalten.

Aber im Leben kommt der Mensch  irgendwann an einen Punkt, wo man sich der Wurzeln erinnern möchte und warum das alles so gekommen ist?

Auch hat mich interessiert warum meine Mutter ein Kind nicht lieben konnte?

Ich habe ihr nie was getan,sehe gut aus,finde mich o.k. und trotzdem war es so.

Das hat mich bis heute sehr verletzt und fällt mir auch schwer mich dieser Frau zu nähern.

Aber ich habe gelernt ihr zu vergeben,denn das ist das Einzige was man für sich selber tun kann um innerlichen Frieden zu schließen.

Vielleicht helfen dir diese wenigen Zeilen für deine eigene  Entscheidung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IrgendwieJa
30.04.2016, 14:11

Mir fällt es schwer ihr zu vergeben. Denn das was sie getan hat, ist irgendwie unverzeihlich...

0

ja sicher solltest du gehen, es ist ja deine mutter. und deine oma weiß ja ihre adresse also

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?