Würdet ihr euer Kind in der Krippe übernachten lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja warum denn nicht?

Rufnummer hinterlegen, für den fall, dass der Nachwuchs in der Nacht Terror nach Mutti macht und das Krippenpersonal das Kind partout nicht beruhigen kann.

Ggf Medikamente den Betreuern übergeben (die Abenddosis) mit genauer Anweisung zur Einnahme.l

Und dem Nachwuchs das Ganze als Abenteuer verkaufen! In dem Alter stehen die doch alle auf Märchen...Paralelle dazu ziehen und sich freuen, dass Kind anfängt, sich soweit von mami zu lösen, dass man eben auch mal EINE Nacht wieder als Paar für sich hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Meine Tochter fand/findet es "supertoll". Ich bin alleinerziehender Vater, wollte meine Tochter nie abschieben. Sie wollte es, weil es für sie ein Abenteuer war. Klasse, daß es eine Kuschelecke gibt, in der kleine Kinder zusammengekuschelt schlafen können und wollen. Kinder und Eltern sind begeistert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das toll. Bei uns gab es das als Muttertagsübernachtung und ich und auch mein Mädel haben uns sehr darüber gefreut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?