Würdet ihr euch so einen Welpen holen (Corgi)?

 - (Tiere, Hund, Haustiere)

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Ja ♥️😍😊 55%
Nein 🤢🤢🤢 45%

19 Antworten

Ja ♥️😍😊

Ich besitze selber eine corgi Pembroke Hündin ABER ich suche mir meine Hunde nicht nach dem Aussehen aus.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich besitze selber 6 Hunde.
Nein 🤢🤢🤢

Der ist wirklich super süß, aber ich bin mehr der Katzenfreund. Daher würde ich mir eher wieder eine Katze als einen Hund zulegen.

Wird akzeptiert, ich habe auch eine süsse Fellnase, bin aber mit Hunden aufgewachsen.🐱🐈

2
@Renate2804

Danke Dir. Meine Eltern hatten einen Bauernhof. Da gabs jede Menge Tiere. Als Kind hatte ich einen Schäferhund. Der hatte mich aber, im wahrsten Sinne des Wortes, zum Fressen gerne. Hab Heute noch überall Narben davon.

Vielleicht bin ich deshalb nicht so ganz der Hundefreund, obwohl ich jetzt keine Angst vor Hunden hab. Ich war aber immer schon mehr den Katzen zugetan.

3
Nein 🤢🤢🤢

Nein, aber nicht weil ich ihn zum Kotzen finde.

Ich möchte keine Hunde mehr mit sehr langem Rücken und kurzen Beinen, ich bin da durch die Dackel meiner Kindheit einfach vorgeschädigt.

Nein 🤢🤢🤢

Ich finde die Rasse nicht schlimm oder abstoßend, sie passt charakterlich einfach nicht zu mir.

Ich finde es erschreckend wie diese, doch sehr anspruchsvolle, Rasse immer mehr zum Modehund wird. Zum Glück gibt es nur wenige Züchter und auch die Anzahl der Vermehrer hält sich noch in Grenzen...

Ja aber die Züchter wissen nicht mehr wo ihnen der Kopf steht vor anfragen, vor allem vor schlechten ...

1
@LukaUndShiba

Das glaube ich gern. Die meisten Käufer wollen auch JETZT einen süßen Welpen und sind nicht bereit 1 - 3 Jahre zu warten. Und dann haben die bösen, geldgeilen Züchter auch noch Ansprüche, wer einen Welpen bekommt!

Ich wäre ja dafür, dass Influencer für Plüschtiere oder Wollmäuse werben, die dann jeder haben will...

1
@Virgilia

Vor allem wenn so E-Mails kommen wo nur drin steht „Preis?“ oder „wie viel kostet ein Welpe?“ und nichts anderes, keine Begrüßung! Nichts!

1
@LukaUndShiba

Fehlen ja nur die Fragen, ob der Welpe stubenrein ist, welche Kommandos er beherrscht, wie lange er alleine bleiben kann und ob er kostenlos geliefert werden kann. Manche Leute sind einfach nur dreist -.- Aber natürlich sind die Züchter unfreundlich und arrogant, weil sie nicht unverzüglich antworten und einen Welpen in der gewünschten Farbe reservieren. Und handeln wollen die auch nicht!

Im Tierschutz ist es teilweise ähnlich. Als ich z.B. meine Hündin ausgesucht habe, gab es unter dem Foto bei FB noch eine Interessentin. Ich habe den Verein angeschrieben und angerissen, was ich für einen Hund suche, was ich bieten kann und Fragen zur Vermittlung gestellt. Der Kommentar der anderen Person lautete "will Informationen" und sie war beleidigt als rauskam, dass die Hündin vermittelt wurde, obwohl sie nicht einmal eine Antwort erhalten hat 🤷🏼‍♀️

0
Nein 🤢🤢🤢

Die Smilies sind unnötig.

Ich will keinen Corgi und eine Rasse zu wählen, weil einen ein Welpe süß anschaut ist selten dämlich. Mit Kotzsmilies hat das nichts zu tun.

Aber doch, möchtest du es nicht ist es zum Kotzen xD

3
@LukaUndShiba

Tja, dann finde ich Corgis wohl zum kotzen. Man kann hier so viel lernen. :D

1
@Ansotica

Ja ne! Es ist so lehrreich selbst wenn man selber keins fragen stellt! ♥️

1
@LukaUndShiba

Gilt das eigentlich für alle Rassen die ich nicht haben will?

Du... ich glaube ich bin ein Hundehasser. Ich finde soo viele zum kotzen O.o

2

Was möchtest Du wissen?