Würdet ihr euch krank melden wenn ihr wisst ihr seit wo noch für 2 Monate aber danach weg?

8 Antworten

Nein, Referenzen und man weiss nie ob man sich ein zweites mal sieht.

Vielleicht bewirbst du dich mal auf eine Traumstelle und im Team sitzt jemand, der dich kennt... Bäämmmm

Und wenn erwischt wirst, kanns auch finanzielle Konsequenzen haben.

Ich verlasse einen Laden, auch einen Saftladen, in der Regel besenrein.

Da bin ich noch etwas altmodisch.

Als Ausnahme gilt, wenn die Bude sowieso keine längere strukturelle Überlebensfähigkeit auf dem Markt hat. Da ist aktive Sterbehilfe eher human.

Wenn ich mich krank melde, bin ich wirklich krank. Schule/Uni bringt Bildung und ein Job bringt Geld. Beides ist wichtig für mich. Krank spielen ist da bei mir nicht. Auch wenn es heißt, das ich Schule, Uni oder Betrieb in 2 Monaten wechsle.

Kommt drauf an, eigentlich nicht. Schule ist bildung also nein, arbeit ist geld also auch nein. Kommt immer drauf an was du dort machst

Das kommt auf die Umstände an.

Wenn mir der Laden und der Job gefallen, würde ich das vernünftig fertig machen.

Wenns eh nur Ärger und dicke Luft gibt, würde ich mich wahrscheinlich gern haben lassen.

Was möchtest Du wissen?