Würdet ihr euch eine Brille holen? Ja - Nein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du wirst mit der Brille schon eine deutliche Sehleistungsverbesserung und Steigerung der Lebensqualität erfahren, besonders schon wegen der -0,75. Bei gewissen Tätigkeiten (Schule/Uni mit Tafel oder Beamer, TV/Kino, Straßenverkehr- besonders auch bei Dämmerung oder Nacht) wird dir die Brille also schon einiges helfen. Du musst sie, wenn du nicht möchtest, auch gegenwärtig nicht ständig tragen. Suche dir in Ruhe eine Brille aus, die dir wirklich gefällt und die du gerne trägst. Es gibt heute wirklich so tolle Gestelle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lilalu:

Gläser Super ET, Hartschicht, super Cleanschicht, leichte Tönung, und eine filigrane Fassung Pro Design Titan: Ergebnis: Du siehst nicht nur viel besser sondern siehst auch besser aus. Ich habe drei Schwestern, die vor der gleichen Frage standen - und sie prima lösten.

Rat: Lass dich von einem versierten Optiker, der sich Zeit nimmt,  beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es niedrige Werte sind, würde ich mir eine Brille holen. Einfach, um immer optimal sehen zu können. Und z.B. beim Fernsehen wirst du merken, wie sehr die Brille deine Augen entlastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja denn wenn du dir keine brille holst werden deine augen nur schlimmer so war es bei mir damals jetzt habe ich -2.5 und -3
Nur weil ich keine brille wollte
Wenn es bei dir daran liegt das du keine brillst hol dir kontaktlinsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja würde ich schon. Mit der Zeit wird der Dioptrien-Wert höher.
Es gibt viele Brillen die sehr gut zu dir passen.
Gehe zu einem Optiker und probiere welche aus.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

eine Ursache für das Entstehen von Kurzsichtigkeit ist zu viel Naharbeit (siehe hier: http://www.brillenpanda.de/macht-naharbeit-kurzsichtig/ ).

Hast du in der Zeit vor dem Sehtest viel nah gearbeitet (also gelesen, am PC gearbeitet oder gespielt, Smartphone, Tablet, etc.)? Falls ja, könnte bei dir eine transiente Myopie vorliegen (siehe z.B. hier: https://scholar.google.de/scholar?hl=de&q=transient+myopia&btnG=&lr= ).

Diese Art von Kurzsichtigkeit kommt von zu viel und zu langer Naharbeit und baut sich mit längeren Perioden von Fernsicht wieder ab.

Wenn allerdings die Perioden von Naharbeit länger andauern, reagiert dein Auge darauf und wir länger. Ein verlängerter Augapfel führt zu erhöhter Kurzsichtigkeit.

Was ich also empfehlen würde, wäre ein langes Wochenende mit viel Fernsicht draußen in gutem Licht, um dem Auge die Möglichkeit zu geben, sich von der Naharbeit zu erholen. Vielleicht bemerkst du dann auch schon selbst Veränderungen oder könntest danach noch einen Sehtest machen.

Wenn du dir eine Brille mit solchen Werten zulegst und sie dauerhaft trägst, wirst du mit der Zeit immer stärkere Gläser brauchen (frag gerne deine kurzsichtigen Freunde, wie es bei ihnen war bzw. ist).

Hoffe das hilft, frag sonst gerne nochmal nach

Viele Grüße
Boris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilalu998
25.06.2016, 15:13

Danke für deine Ausführliche Antwort :) Aber ich habe den Termin lange vor mir her geschoben da ich schon öfters bemerkt habe (auch an verschiedenen Orten) das mein linkes Auge oft unscharf sieht 

0

Ja, wirst überrascht sein wie viel weniger anstrengend sehen plötzlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es dich nicht wirklich beeinträchtig nicht unbedingt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat denn der Arzt dazu gesagt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilalu998
25.06.2016, 09:20

Das keine Brille auf Dauer in der Zukunft Kopfschmerzen verursachen könnte

0

Was möchtest Du wissen?