Würdet Ihr Euch ein neues Auto ohne Zentralverriegelung und ohne Klimaanlage kaufen?

18 Antworten

Ja, auf jeden Fall. Suche selbst schon seit Längerem nach einem Auto neueren Typs, Modell fast egal, ohne Klimaanlage und ohne Zentralverriegelung. Finde ein Schiebedach besser und wichtiger. Leider fast nur bei älteren Modellen zu finden. Schade eigentlich, dass man beim Kauf dann eher noch genötigt wird, solche ungewünschten Dinge mitzukaufen/mitzubezahlen. Hatte vorher auch Zentralverriegelung und so einiges Schicki-Mickis. Braucht man nicht wirklich. Lege daher mehr Wert auf sinnvolles Schiebedach usw.

Zentralverriegelung muss schon sein, sonst musst Du ständig um das Auto herumlaufen, wenn Du mal paar Leute mitnimmst oder eine Familie hast. Zur Klimaanlage: ich hatte schon zwei Autos mit Klimaanlage, jetzt fahre ich aber eins ohne weil ich nicht bereit bin, die verbrecherische Preispolitk von VW zu unterstützen (Klimaanlage als Extra -> ca. 1000 EUR ?!?!?) Unterm Strich wird eine Klimaanlage in DE vielleicht ca. 50-100 Std/Jahr aktiv benutzt, sonst wird sie nur mitgeschleppt. Die Leute, die erzählen, dass eine Klimaanlage auch im Winter nütlzich sei (Lufttrockung??), verwechseln wohl etwas, weil sie vermutlich Klimaautomatik benutzen und zwischen Heizung und Kühlung nicht unterscheiden können.

Auf jeden Fall. Wir suchen gerade ein Nachfolgemodell für unseren SDI-Saugdiesel, der damals ohne Zentralverriegelung und ohne Klimaanlage daherkam und wollen uns nicht mit einem "Kompromiss" abfinden. Allein die "reduzierte" Elektronik, mit der dieser Saugdiesel ausgestattet war, gab es wiederholt Probleme. Warnlampen gingen an, obwohl nichts defekt war. Und nicht einmal ein Batteriewechsel war ohne "Sofort in die Werkstatt" möglich.

Was möchtest Du wissen?