Würdet ihr euch als vornehm bezeichnen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Joaa haha geht soo...♥️

Also wenn ich so in nem Restaurant bin oder so dann bin ich auf jeden Fall vornehmer.Also ich würd sagen ich bemüh mich drum aber sonst bin ich eif höflich(aber jz halt nich so vornehm)

Und duuu?♥️♥️♥️

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ääää...Ich bin alltäglich und Persönlich?Äääh halt..🤔

Hey♥️♥️

Also ich weiß mich zu benehmen.♥️

Ich würd sagen ein kleines bisschen vielleicht.♥️

1

Grüß Dich Aleeevvvvv

Wenn Du darunter jemanden der sich durch Zurückhaltung und Feinheit des Benehmens und der Denkart auszeichnet verstehst, dann bemühe ich mich darum.

Ich würde mich selbst jedoch nicht öffentlich so bezeichnen, aber wenn andere das tun, dann habe ich auch nichts dagegen. Ich versuche so zu sein wie ich bin und ich muss mich dabei gut fühlen. Snobismus ist mir dabei fremd! 😊

Ein langweiliger, nichtssagender und grober Mensch, der möchte ich wirklich nicht sein.

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Aus der Definition heraus würde ich ja sagen, jedoch mache ich dies nicht mit Absicht oder ziele darauf ab.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrungen, Hobbys oder allg. Interesse.

Auf keinen Fall !

Bin Moralisch eh verkommen und ziemlich Assi, aber hey, ich bin zufrieden damit :-D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Perfekt😂

1

Nein. Vornehm zu sein träfe auf mich eher nicht zu. Aber dennoch muss ich mich im Lokal nicht schämen.

Was möchtest Du wissen?