Würdet ihr es schön finden wenn eure feste Freundin sich mit *männlichen) freunde treffen würde?

14 Antworten

Ich vermute da steckt schon mehr hinter deiner Frage!

Also ich kann dazu nur sagen, wenn deine Freundin sich mit anderen Männern trifft dann solltest du Ihr dahingehend auch vertrauen, wenn nicht, dann ist das dein Problem nicht das von deiner Freundin.
Vertrauen sollte in einer Beziehung definitiv vorhanden sein.

Also wenn meine Partnerin sich mit anderen Männern treffen sollte, dann wäre es wegen ihrem Hobby, Handball; beruflich, Sitzung.
Dann würde ich wahrscheinlich im Nachhinein oder vorher davon erfahren.
Wenn ich es selber herausbekommen sollte, steckt dann sicherlich ein Hintergedanke von meiner Freundin dahinter, oder weil sie weiß dass ich ihr vertraue.

Aber zu deiner anfänglichen Frage zurück zu kommen.
Mir wäre es rechtherzlich egal, da ich meiner Partnerin immer vertaue!
Falls das fälschlich war und diese mich betrügen sollte, war es die falsche Partnerin.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aus den eigenen Erfahrungen.

Sie ist erwachsen, und darf Freunde haben wie sie will, egal welchen Geschlechts. Wenn du damit ein Problem hast, vertraust du ihr einfach nicht genug. Wenn das Vertrauen da ist, gibts auch kein Problem. Generell wird man da einfach mit leben müssen.

Ich versteh aber ehrlich diese Frage nicht. Nur weil bei zwei Leuten das Geschlecht unterschiedlich ist, heißt das doch noch lange nicht, dass sie unbedingt miteinander Sex haben wollen. Auch zwischen Männern und Frauen gibt es sehr tiefgehende Freundschaften, die aber rein platonisch sind.

Ist in einer Beziehung doch normal wenn man trotzdem noch Freunde hat. Ist doch egal ob männlich oder weiblich. Ich persönlich würde mich andersherum freuen wenn mein freund viele gute freunde hat. Das Geschlecht ist mir dabei herzlich egal

Wenn du nicht auf sie achtest, wird sie von Nebenbuhlern weggefangen. Das ist so, seit die Frau aus dem Morast kroch. Aber sei vorsichtig und klammere nicht. Das mögen Mädchen nicht. Dann bezeichnet sie dich als Klette. Doch immer gilt: Augen auf im Verkehr!

Das kam bei uns schon vor - nicht oft, aber hier und da schon. Mein Mann wusste davon. Er hatte damit kein Problem. Es wäre für mich eins, wenn er ein Problem damit hätte.

Ach ... dann wäre er wohl eine Klette?

0

Was möchtest Du wissen?