Würdet ihr es schaffen Last Christmas eine Woche lang in Dauerschleife zu hören?

Das Ergebnis basiert auf 61 Abstimmungen

Nein, das würde mich in den Wahnsinn treiben 52%
Ja, ich würde es mir zutrauen 30%
Andere Antwort... 13%
Ich weiß nicht 3%
Dass mache ich bereits 2%

37 Antworten

Andere Antwort...

Selbstverständlich! Und warum eigentlich nur eine Woche? Die ersten Dominosteine und Lebkuchenherzen gibt es bald auch schon, und die essen wir doch auch ohne Unterbrechung / Erbrechen bis Weihnachten …

Nein, das würde mich in den Wahnsinn treiben

Ich rätsele bis heute, was an dieser Single eigentlich das Besondere ist.

Auf gar keinen Fall. Ich finde Weihnachten sowieso schon Scheiße. Dann noch 24/7 dieses Gedudel.... Never Ever. Eher lasse ich mir eine Wurzelspitzenresektion bei einem Zahnarzt verpassen....

Ja, ich würde es mir zutrauen

das wäre schon heftig, würde mich viel Überwindung kosten, aberich würde das wohl nur gegen Bezahlung tun. definitiv nicht umsonst ^^

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – seit den 80ern Faszination etlicher Musikgenres und Liedern

hahaha ^^

1
Nein, das würde mich in den Wahnsinn treiben

Es hat nichts mit Weihnachten zu tun. Sondern nur damit, dass man nicht weinen will, weil jemand einem das Herz weggeschenkt hat. Ich frage mich eher auf das Lied bezogen: der spezielle Neue dieses Jahr, warum soll der so viel besser sein? Er kann doch das gleiche machen.

Lieber nehme ich das andere Lied für Weihnachten in Kauf, das seine Bekanntheit auf dem gleichen Status hat: "All I want for Christmas is you" von Mariah Carey ist einfach besser. Zumal auch Carey eine der besten Singstimmen überhaupt hat. Und dort wird auch einiges von Weihnachten mit reingepackt, was man da normalerweise so hat. Und auch, wenn Carey darin singt, sie braucht das alles nicht, hat es trotzdem noch einen Bezug zu Weihnachten.

0