Würdet ihr es eurem Partner verzeihen, wenn er gelegentlich mal Aufputschmittel nehmen würde?

11 Antworten

Verzeihen ist nicht das richtige Wort. Ich wäre besorgt, weil solche Mittel nichts Gutes sind. Ich würde also versuchen herauszufinden, warum sie es nimmt und etwas gegen die Ursachen unternehmen.

Das hat mit Verzeihen nichts zu tun — ich wäre besorgt und würde mit ihm/ihr darüber reden, um ihm/ihr helfen zu können.

Ich sehe nicht, dass das etwas ist, was zu verzeihen ist. Er schadet schließlich sich und nicht mir.

Ich würde es allerdings nicht akzeptieren (Koffein mal ausgenommen).

niemals

Es ändert das Verhalten und den Charakter

Nogo

???

Eigentlich nein, aber hier muss man klären warum und was er damit bezweckt. Es verändert in dem Moment die Persönlichkeit und es kann eine Abhängigkeit drauswerden. Und das muss man sich als Partnerin (oder Partner) nicht antun.

Was möchtest Du wissen?