Würdet ihr einen Tramper mitnehmen?

10 Antworten

Ich habe schon mehrmals junge männliche Tramper mitgenommen, auch oder gerade bei strömendem Regen, und es waren immer richtig vergnügliche Reisestunden. Allerdings sage ich, ich habe Glück gehabt.

ich weiss wirklich nicht, wo bzw. was man genau hinschaut ob man einen tramper mitnehmen sollte oder nicht denn es ist doch nie anzusehen ob jemand ein mörder bzw. vergewaltiger ist oder nicht, wenn man es ansehen könnte würds ja keine mehr geben!!! grad die, die schlimm aussehen sind meistens ganz normal und nett und die, die ein engelsgesicht haben und man es nicht denkt das sind meistens die schlimmsten!!! aber mal ne ganz andere frage mal angenommen man nimmt einen tramper mit der gerade drogen mit sich führt oder von der polizei gesucht wird oder so ähnlich und man wird später von der polizei kontrolliert was ist dann??? man ist ja dann automatisch mitschuldig oder kann man sich irgendwie gegen solche risiken absichern???

Bin früher selbst oft getrampt und immer mitgenommen worden. Im Umkehrschluß nehme ich auch immer Tramper mit, wenn ich allein im Auto bin. Natürlich könnten das Mörder sein, aber die könnten auch genauso gut im Supermarkt an der Kasse hinter mir stehen. Ich sehe das ziemlich bedenkenlos. Selbst wenn es ein Strafgefangener auf der Flucht ist: Der will doch auch nur weiterkommen und kann kein Interesse daran haben, mir mein Auto zu klauen oder mich umzulegen, dennn dann wüßte die Polizei ja ziemlich schnell, wo er sich aufhält.

das ist mal ne ansichtsache:) da komm ich der sache shcon näher:)

0

Anhalter sind Menschen die meistens kein Auto, keinen Führerschein oder in seltenen Fällen ein Auto aber kein Benzin haben. Früher gab es sehr viele. Seit jedoch die Prüfungsbedingungen für Führerscheine gelockert wurden sind sie weniger geworden, aber leider sie sind noch nicht komplett verschwunden. Es werden schätzungsweise 42 Anhalter täglich von Autofahren mitgenommen, Tendenz fallend. Dieses fallen liegt daran das 99,9 % aller Autofahrer die einmal einen Anhalter als Beifahrer erlebt haben, nie wieder einen mitnehmen möchten und stattdessen lieber über den Anhalter drüberfahren würden. Aus Angst dafür vom Gestzgeber bestraft zu werden macht dies aber kaum jemand. Ich halte immr 100 m danach an und wenn er nah genug am Auto ist, gebe ich Gas. Natürlich nimmt man keine Anhalter mit.

Dummes Geschwätz... Wie du auf deine 42 kommst,frage ich mich zudem. 420 kommt schon eher hin.

0
@kampione91

wenn ich deinen erten satz in google ein geben, kommt da zufällig der ganze absatz in wiki!

0

Nein, lieber nicht. Eh man noch bestohlen wird oder sonst was ist.

Außerdem gibt es Bus/Bahn/Taxi und Telefone, mit denen man Freunde oder Verwandte anrufen könnte für diese Leute.

Was möchtest Du wissen?