Würdet ihr einen Hund einschläfern lassen wenn er nur 3 Beine hat, aber damit zurecht kommt?

8 Antworten

Natürlich nicht. Und ein TA würde das auch nicht tun/dürfte es nicht tun.

Meine vierbeinige Hündin trifft unterwegs öfters mal einen Hund, der ihr auf die Nerven geht, weil er so unglaublich lebhaft ist und sie gerne überschwenglich über den Haufen rast. Er hat nur drei Beine.

Ein australischer Bordercollie wurde mal bei der Hüte-WM überlegen Erster. Auch er war dreibeinig.

Üblicherweise kommen Hunde damit ganz gut klar. Jedoch... sollte das Bein amputiert werden müssen wegen eines Tumors, dann würde ich den Hund immer gehen lassen. Knochenkrebs ist immer innerhalb von 1-3 Jahren tödlich und das würde ich den Hund nicht antun.
Andersseits wenn ein leichter Hund in jungen Jahren stark verunfallt ist, was zur Amputation führ, dann dürfte es gehen. Bis zu 25 Kilo Gewicht geht es sogar sehr gut

Kein Tierarzt darf ein Tier einschläfern wegen einer körperlichen Behinderung, es sei denn, dass Tier kann mit der Einschränkung nicht leben. Einschläfern dürfen Tierärzte nur bei lebensbedrohlichen Erkrankungen, also unheilbaren Erkrankungen oder wenn die Indikation davon ausgehen muss, dass trotz Behandlung bzw. Therapie das Leben nicht aufrecht erhalten werden kann.

Also unter dem Video steht das der Hund Krebs hatte, ich vermute er wurde also nicht wegen den 3 Beinen eingeschläfert

Autsch ok dann ist da nix mehr zu machen, danke das du mir das erklärt hast, das is traurig.

0

Kein Problem :)

0

Über Leben und Tod zu entscheiden sollte eigentlich nur in der Hand des Domine (Satanus) und Gottes liegen.

Der Hund war zudem schwer krank (Krebs), wie du selbst erfahren hast.

Gerade in solchen Situationen, zur Erlösung sollte sich eine Seele dieser Macht bedürfen und einem Leidgeplagten Lebewesen die letzte Ehre erweisen.

Aber nur dann! Nur wegen drei beinen fände ich das etwas sehr extrem.

Wünsche dir was

Aja, der TA muss ja zwei Spritzen geben, war dort nicht der Fall......

0
@Jessy20010

Ich kenne mich mit der Einschläferung nicht so aus, aber MUSS er zwei spritzen geben? Ich meine es gibt auch Präparate wie Propofol, die einen schnellen Exitus bei relativ geringer gabe hervorrufen können.

1
@SatanicPsycho

Propo wird bei Tieren nicht genommen was ich weiß und ja der TA muss immer 2 geben.

0

Was möchtest Du wissen?