Würdet ihr eineinhalb Monate alte Eier essen, die im Kühlschrank waren?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich kühle frische Eier von Anfang an, die haben bisher immer auch noch nach 8 Wochen geschmeckt und keine Probleme bereitet.

Das ist aber auch bei mir der Ausnahmefall. Binnen 4 Wochen sollte man sich selbst als Grenze setzen, wenn diese erreicht wird gibt es halt mal wieder lecker Rührei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ersten 18 Tage haben Eier einen natürlichen Schutz, du kannst sie also in der Zeit sogar ungekühlt lagern :) trifft das MHD ein, sind die eier, wenn sie gekühlt waren, noch 4 wochen später genießbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hühnereier sind von Natur aus sehr geschützt von Angriffen von Außen. Die Schale ist von Innen nach Außen hin durchlässig, doch umgekehrt nicht. Wenn Du Dir z.B. ein Ei kochen willst und das bereits etwas älter ist, dann solltest Du es an der dickeren Seite einstechen, denn dann hat sich dort über der Schutzhaut Luft gebildet und wenn die sich durch die Erwärmung dann ausdehnt, dann kann das platzen. Ein richtig frisches Ei wird auslaufen. Ob ein Ei alt oder frisch ist, kann man auch testen und man legt es einfach in ein Gefäß, welches mit Wasser gefüllt ist und ansich ist ein Ei schwerer als Wasser und es wird einfach Unten liegen bleiben. Ist es allerdings schon ein paar Tage älter und hat das Eiweiß Feuchtigkeit verloren und es hat sich eine Luftblase gebildet, wenn wird diese nach Oben wollen und das Ei richtet sich auch oder schwimmt mit der entsprechend gefüllten Stelle nach Oben.

Doch auch ein Ei, was sehr alt ist, wird noch lange essbar sein, jedoch sollte es dann richtig durchgegart sein. Koche es darum hart und bereite keine Speisen zu, die das Ei roh benötigen. 

Honig hat übrigens auch ein MDH verpasst bekommen und Honig wird nicht schlecht.

Egal, was Du wann essen möchtest, Du solltest immer schauen  und sieht es merkwürdig aus, dann weg mit dem Dreck. Dann rieche dran und auch wenn Deine Nahrung vom Anschein her in Ordnung ist, doch es Deiner Nase nicht gefällt, dann weg mit dem Dreck. Es kann aber auch sein, dass ein Nahrungsmittel noch toll aussieht und auch gut riecht oder Deine Nase verstopft ist und wenn es Dir nicht schmeckt oder auch nur nicht wie gewohnt schmeckt, dann weg mit dem Dreck!

Doch selbst dann, wenn Du ein verdorbenes Lebensmittel ist, bedeutet es nicht gleich Deinen Tod, doch es kann Dir dann schlecht gehen und auch dann wenn Du mit Salmonellen verseucht wirst, dann hast Du vielleicht die Kotzerei und einen flotten Hugo und bist irgendwie krank, doch Du wirst das überstehen, es sei denn, Du bist alt, krank oder einfach noch so klein, dass Dein Körper keine Kraft oder auch noch kein Wissen hat, um sich erfolgreich zu wehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welfenfee
15.07.2017, 13:11

Eier müssen auch nicht im Kühlschrank verwahrt werden, jedoch darf ein Ei, welches gekühlt aufbewahrt wurde, dann nicht mehr der Zimmertemperatur ausgesetzt werden, weil dann die Schutzhaut reißt und Sauerstoff dann zum Ei kommt. Runterkühlen geht, doch sonst bitte nicht umgekehrt.

2
Kommentar von ichmachsnurohne
15.07.2017, 13:41

Danke für deine ausführliche Antwort. Du bist ja ein richtiger Eiexperte :D

Ich hab mal eine akute Salmonelleninfektion durch altes Hackfleisch bekommen. Ich war eine Woche mit hohem Fieber im Krankenhaus und hatte die schlimmsten (Bauch-)Schmerzen meines Lebens (obwohl ich schon am Kiefer usw. operiert wurde).

0
Kommentar von RubberDuck1972
15.07.2017, 13:49

"einen flotten Hugo". Ich lach mich schlapp. Da wo ich her komme, nennen wir es "den flotten Otto". :)

1

Das schreibt www.eier.de

Am besten schmecken Eier 4 bis 6 Tage nach dem Legen. 

Die ersten 18 -20Tage haben die Eier einen natürlichen Schutz und können deshalb in dieser Zeit auch ungekühlt gelagert werden. Während dieser Zeit verfügt das Ei über natürliche Abwehrstoffe gegen Krankheitserreger und Keime.

Falls Sie Eier länger als 20 Tage nach Legedatum behalten wollen, sollten Sie diese so kühl wie möglich lagern. Kühl gelagerte Eier sind im Kühlschrank 2 bis 4 Wochen über das Mindesthaltbarkeitsdatum haltbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Kühlschrank können sie mehrere Monate halten. Einfach aufschlagen. Wenn sie gut riechen ist alles in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung sind Eier nach Ablauf des MHD nicht gleich Sondermüll. Auch nicht, wenn sie schwimmen.

Tatsächlich faulen die allerwenigsten Eier (jedenfalls wenn sie gekühlt gelagert werden). Sie verlieren nur Wasser, denn das verdunstet mit der Zeit.

Ältere Eier koche ich hart und verwende sie für´s Vesper, für gefüllte Eier, Eiersalat...

Nur wenn ein Ei komisch riecht, kommt´s in den (Bio-) Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Eier nicht einfach so als Frühstücksei kochen, sondern aufschlagen und riechen. Wenn sie nicht übel riechen ist alles gut. Dann sind sie auch noch genießbar.

Und gut durchgaren!

LG Kessy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RubberDuck1972
17.07.2017, 17:07

Du kannst sie auch zuerst hart kochen und dann riechen. - Bei handwarmen Eiern riecht man noch besser, wenn sie nicht okay sind.

0

Wenn sie ansonsten nicht auffällig sind, klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie riechen die (von innen)? Waren die im Kühlschrank?

Und wenn alles gut scheint: NUR durchgegart!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichmachsnurohne
15.07.2017, 11:45

das Gelbe noch etwas flüssig?

0

Natürlich! Riechst Du sofort beim Öffnen, wenn sie schlecht wären!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur roh würde ich sie nicht Essen (Majonäse) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe schon Eier wenn sie mir zu alt erschienen gekocht und den Hühnern zurück gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichmachsnurohne
15.07.2017, 13:43

nur hab ich keine Hühner und außerdem will ich sie ja selber essen

1

Was möchtest Du wissen?