Würdet ihr eine unschuldige Person schaden damit ihr selber keinen Schaden nehmt(Ihr selber seid auch unschuldig)?

8 Antworten

Man muss dafür nichteinmal selber Schaden nehmen. Das Milgram Experiment der Verhaltenspsychologie zeigt eindeutig und reproduzierbar, dass ein Großteil der Menschen dazu bereit ist.

Nein. Man muss selber für seine Taten gerade stehen. Wieso sollte ich also so feige sein und die Schuld in die Schuhe eines Unschuldigen schieben? In meinen Augen ist das überhaupt nicht okay.

Du bist auch unschuldig

1
@Unreif

Wenn ich unschuldig wäre, dann würde ich es trotzdem nicht auf jemand anderen schieben, sondern sagen, dass ich nichts getan habe und die Schuld in die Schuhe des Schuldigen schieben.

0

Wenn ich einen unschuldigen/ schuldige schade , dann bin ich nicht mehr unschuldig .

Wer für den Schaden verantwortlich ist, sollte dazu stehen und einstecken

Das kommt auf den Einzelfall an. Ich würde jetzt keinen umbringen, damit mein Auto schneller aus der Werkstatt kommt.

Kommt darauf an.

Selber schaden, welcher Mensch, Notwehr?

Was möchtest Du wissen?