Würdet ihr eine Liebesbeziehung mit einem Mann eingehen der 31 Jahre ist, keine festen Freunde hat und jetzt zum ersten Mal einen Job hat?

10 Antworten

Kommt darauf an warum das so ist. Da ich selbst niemals erwerbsfähig sein werde & auch niemals war & eine ganze Menge psychischer Probleme hab & darum auch keine sozialen Kontakte [hab genau 1 Kontakt, mein Ex Freund der doppelt so alt ist wie ich[20 Jahre ist er älter, ich bin grad noch 20 bald nimma, er 41 im Juli geworden]], weil ich einfach nie Kontakte aufbauen wollt, mag einfach keine Menschen, es gibt ne Handvoll die ich leiden kann, der Rest nervt mich nach 5min so das ich kein Bock mehr hab dazu verlass ich seit 5 Jahren das Haus so gut wie gar nicht mehr & wenn nur in Begleitung aufgrund einer Agoraphobie.

Wenn der Mann selbst psychische Probleme hat, nicht ganz stabil ist, schüchtern, oder nicht intelligent könnte ich keine Beziehung mit ihm führen denn ich brauche einen intelligenten Partner der zur Not auch Mal aushält wenn meine Psyche Achterbahn mit uns fährt. & vor allem mit meinen Aggressionen & Ausrastern klar kommt ohne gewaltätig oder unfair zu werden.

Allerdings schätze ich meine Meinung als relativ wertlos ein weil ich keine Beziehung mehr hatte seit meinem 1. Freund mit 13 Jahren & ich nicht Mal ganz begreife wozu genau ne Beziehung da ist, denn die bringt soooo viele Nachteile aber für mich persönlich kein einzigen Vorteil😅

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warum nimmst du keinen Mann mit psychischen Problemen wenn du selbst welche hast ?

1
@SpritzendeLurch

Weil ich daran zerbrechen würde & das ganz böse enden würde, hab echt ne Menge Diagnosen, bin verdammt anstrengend und gar nicht sozial Kompatibel, mit mir hat man eigentlich nie Ruhe & das ist sowohl für einen psychisch erkrankten Partner als auch für mich alles andere als fair oder gut. Und da unter anderem psychopathische Züge diagnostiziert sind kann ich verdammt boshaft, gemein & einfach nur widerwärtig sein, ein psychisch erkrankter Partner könnte damit vermutlich nicht umgehen & je nachdem würd ich ihn dann am Ende noch voll fertig machen & das könnte ich mir nie verzeihen, denn sobald ich wieder klar bin und/oder die Kontrolle zurück hab [DIS] bereue ich es extrem mich vorher nicht im Griff gehabt zu haben. Möchte niemals wieder einem Mensch schaden & ich persönlich will auch nie mehr Schaden nehmen, ein Mensch mit dem ich 3 Jahre verbrachte [man kann es echt nicht Beziehung nennen, das war einfach nur die Hölle] hat mir immer wieder die Knochen gebrochen, mich fertig gemacht, klein gehalten & meine Psyche noch mehr geschädigt als ohnehin schon, er war krank, Impulskontrollstörung [hab ich ebenfalls aufgrund meiner Borderline Persönlichkeitsstörung] & er war krankhaft egoistisch [für ihn existierte nur er, zeigte er aber erst nach einem Jahr da war bereits abhängig] & da dieser Mensch mir mehrmals beinahe das Leben genommen hätte habe ich entschieden niemals wieder eine psychisch erkrankte Person zu lieben & wenn es doch Mal passieren sollte, dann nur unter der Voraussetzung das beide in Einzeltherapie & man zusammen in einer Paartherapie ist um zu erlernen mit den Macken des Partners klar zu kommen..

0
@PurgatoryFoxBan

konnte den Typ damals aber nicht im Stich lassen, weil er mir leid tat, also bin ich geblieben & hab mich immer weiter kaputt gemacht damit, schon als ich ihn kennenlernte wollte ich lieber tot als lebendig sein, am Ende wars dann so weit das er mir das Brustbein gebrochen hat, da konnte ich Gott sei Dank die Reißleine endlich ziehen, hab einfach Angst so etwas erneut durchleben zu müssen & mich nicht lösen zu können weil mein Partner mir zu leid tut... hatte zu viele Schuldgefühle um auf mich selbst zu achten, darum denk ich ich bin einfach zu krank um eine Beziehung zu führen & wenn Beziehung dann nur mit Jemand der definitiv stabil ist..

0

Eher nicht, da mir 31 zu alt wäre. Ich stehe eher auf Männer in meinem Alter. W23. Und es würde sich auch die Frage stellen, was er nach der Schule dann bis jetzt gemacht hat, wenn er nun erst seinen ersten Job hat.

Müsste erstmal in dem Alter sein, wenn es dann halbwegs plausible Gründe dafür gibt, wahrscheinlich schon. Manche studieren ja auch & müssen in der Zeit kein Nebenjob machen.

Oft auf Reisen daher nie feste Kontakte. Wohnhaft in Berlin und aus Armut schwer einen Umzug zu vollziehen. Jedoch kommt er mit der Mentalität nicht klar. Mit 31 hat endlich Job in anderer Stadt geklappt.

Trennung der Eltern nicht verkraftet und wurde gestalkt. Dadurch seelisches Trauma und langjährige Arbeitsunfähigkeit.

Ich bin das nämlich.

Meine erste Freundin hatte ich mit 27. Sie hat mich vier Jahre verarscht und sich jetzt in die USA abgesetzt. Und deshalb nehme ich Rache weil ich niemals mehr eine Freundin bekommen werde und mein Leben jetzt im Arsch ist. Ich werde sie melden beim FBI und der Einwanderungsbehörde. Sie ist illegal dort mit Besuchervisum das abgelaufen ist.

1
@SpritzendeLurch

Ohhha 🥺 das tut mir unendlich Leid für dich!! So etwas verdient wirklich Keiner... Ich kann verstehen das du Rache nimmst, der Mensch der mich die letzten 5 Jahre so massiv geschädigt hat wurd von mir auch an die Polizei verraten & seinem Arbeitgeber hab gesteckt das er stiehlt weil er es nicht anders verdient hat, wer mit anderen Leuten so umgeht muss dafür bezahlen! Ich wünsche dir wirklich von Herzen das du eine tolle Frau findest die dir die Welt zu Füßen legt, niemals die Hoffnung verlieren & versuchen selbstbewusst zu wirken [ich weiß, das ist unendlich schwer] & immer ehrlich sein am Besten vom Anfang an, damit die Frauen gleich wissen worauf sie sich einlassen, denn es gibt leider auch viele Frauen die nicht stabil genug wären, die psychisch selbst zu angeschlagen sind, darum finde ich persönlich es einfach freundlicher den Damen die Wahl von Anfang an zu lassen ob sie sich vorstellen könnten dir beim Tragen deines Päckchens zu helfen :)

Alles Gute für dich!🍀

1

All diese "negativen" Eigenschaften werden völlig egal sein, wenn der Mann genügend Selbstbewusstsein mitbringt. Und der tollste Job und die besten Freunde bringen dir für eine Liebesbeziehung nichts, wenn du nicht selbstbewusst bist.

Das schlimmste ist also immer, wenn der Mann Selbstzweifel hat und sich selber klein macht. Nichts ist unattraktiver als das.

Ich Münze das mal um auf Frau, da ich hetero und männlich bin.

Ja, ich würde mit ihr eine Beziehung eingehen. Keine Freunde zu haben, ist nicht aussagekräftig. Ich habe auch nicht so viele, dafür aber einzig wahre. Ist zwar nicht keine Freunde zu haben, aber wen kümmert es. Lieber keine Freunde, als Fake Freunde. Man liebt ja die Person, nicht die Freunde. Wenn sie nie einen Job hatte, jetzt aber einen hat, dann ist doch schön. Dann zeigt es doch nur, dass sie jetzt ihr Leben im Griff hat und was dafür tut