Würdet ihr eine Beziehung mit einem Transgender eingehen?

Das Ergebnis basiert auf 42 Abstimmungen

nein 52%
ja 23%
kommt auf die person an 19%
weiss ich nicht 4%

22 Antworten

weiss ich nicht

Früher hätte ich gesagt: "Eindeutig Nein !!"

Auch heute ziehe ich es für mich nicht in Betracht...ALLERDINGS gibt mir zu denken, was mir ein Kumpel ♂ sagte, der in einer Ehe mit seinem Mann lebt:

" ich liebe ihn...als der Mensch, der er ist...ich würde ihn wohl auch dann lieben, wenn er eine Frau wäre..."

kommt auf die person an

Nach einer geschlechtsangleichenden OP währe ich dem sicherlich offen. Aber davor dürfte es ein ernsthaftes problem mit sexualität geben.

Und frauen (biologisch) die männer sein wollen entsprechend auch nicht da das köperliche zwar stimmt aber das auf lange sicht nicht so bleiben wird.

Was geschlechtsidentität angeht ist mir das relativ schnuppe sofern sich bei dieser person nicht alles um dieses thema dreht. Sexuell stehe ich nunmal auf weibliche körper.

ja

Natürlich, warum denn nicht?

Wenn ich mit jemandem eine Beziehung eingehe, dann weil ich ihn als Mensch liebe und dabei spielt es überhaupt keine Rolle, welche biologische Ausstattung er hat. Wichtig ist der Fahrer, nicht das Fahrzeug. :)

Sind Transgender nicht ein Widerspruch an sich?

Nehmen wir als Beispiel ein Mädchen, das schon immer dachte, es sei ein Junge. Allein diese Denkweise ist doch bereits schon total falsch, weil sie sexistisch ist und komplett absurd. Man kann sich nicht wie ein Junge verhalten, man kann sich nur wie sich selber verhalten oder wie jemand anders.

In der Tierwelt gibt es Tiere, die Ihr Geschlecht auf NATÜRLICHE Weise ändern, in der menschlichen Welt ist es nur durch eine unnatürliche Weise möglich, durch eine OP ist quasi alles möglich - kommt halt drauf an. Jedenfalls ist man da immernoch nicht perfekt das andere Geschlecht weil es einfach die Wissenschaft nicht so weit bringt von heute.

Deshalb und aus weit vielen anderen Gründen finde ich, ist Transgender ein Widerspruch an sich, ich finde es ist ein Wunschdenken und ich finde es sexistisch sein Geschlecht ändern zu wollen weil es einfach keinen Grund dafür gibt. Du kannst dich sowieso nicht anders fortpflanzen (weil die Wissenschaft nicht so weit geht) und deine Person ändert sich auch nicht. Ist also ziemlich unnötig und nur Zeitverschwendung der Ärzte.

Was denkt Ihr?

...zur Frage

Bezeichnung für: Mann/Frau + Transgender? Frau + Transexuelle?

Hallo zusammen!

Wie benennt man die Sexualität eines Menschen, der mit einem Transgender (also soweit ich weiß einer Person, die zwischen den Geschlechtern "wechselt", richtig ?) eine Beziehung führt? Und wie benennt man das selbe bei einer Person, die mit einer (mittlerweile) gleichgeschlechtlichen Person zusammen ist? Ist das dann weiterhin Homosexualität, obwohl letztere Person mit dem anderen Geschlecht geboren wurde?

Um das noch klarzustellen : ich will mit dieser Frage niemanden beleidigen, diskriminieren oder sonstiges, ich frage aus reinem Interesse und wenn ich irgendwo Worte verwende, durch die sich jemand angegriffen fühlt, ist das nicht meine Absicht. Außerdem ist es möglich, dass ich einige Worte falsch verwende, ist das der Fall, bitte ich euch, mich aufzuklären. Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?