Würdet ihr eine Ausbildung zum Hotelfachman empfehlen oder Krankenpfleger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beiden Berufen gemeinsam sind schlechte Arbeitszeiten und schlechte Bezahlung.

Beiden gemeinsam ist, dass man auch im Ausland arbeiten kann (Sprachkenntnisse voraus gesetzt).

Vielleicht solltest Du ein freiwilliges soziales Jahr im Pflegebereich machen, bevor Du Dich endgültig entscheidest.

Also die Kunden die ich kenne, die Hotelfachmann geworden sind, raten ganz klar davon ab....es bewegt sich zu viel in der Hotelbranche, nix ist sicher, Hotels werden von großen Ketten aufgekauft, diese Ketten wieder von eineranderen Kette u.s.w.....Dazu ein eher schmeichelhafter Lohn.

Pfleger hätte den Vorteil, dass es immer mehr alte Menschen gibt, sprich die Nachfrage nach allgemein Pflegern sollte gut sein. Ist aber auch anstrengend, und am anfang sicherlich hart...denke aber man gewöhnt sich an alles.

Was möchtest Du wissen?