Würdet ihr ein w3schools zertifikat machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An sich sind Zertifikate nicht völlig sinnlos, denn du kannst sie tatsächlich gegenüber deinem Arbeitgeber als Referenz mit einsetzen (im CV). Daher ist es schon günstig, so etwas bei Gelegenheit mitzunehmen, frei nach dem Motto - alles abräumen, was geht. 

Aber:

  • So ein Zertifikat sollte von einer wirklich seriösen Quelle kommen, und das ist - so leid es mir auch tut, w3schools immer noch nicht (siehe z.B. http://www.w3fools.com/)
  • In so einem praktischen Bereich zählen Referenzprojekte viel mehr als so ein Zertifikat, aufgrund der dabei gesammelten Erfahrung und dem wirklichen Beweis über gesammelte Kompetenzen
  • Ein einzelnes Zertifikat über HTML bspw. ist sinnlos, denn dies wäre für einen Webentwickler eine Grundkenntnis, die so und so erwartet werden würde.
  • Bei Gelegenheit bedeutet eher, wenn es nicht zu teuer und wenn eher wirklich spezielle, komplexe Themen anspricht. Wenn du bspw. bei einem Arbeitgeber arbeitest, bei dem du ab und an Workshops oder Weiterbildungen angeboten bekommst, dann wäre das eine gute Gelegenheit. Wichtig ist wie gesagt, dass der Zertifikatsaussteller in der Entwicklerszene wirklich anerkannt / seriös ist.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich halte ein Zertifikat immer für sinnvoll

Aber es geht auch kostenlos Startssl.com

Ich habe für fast alles ein Zertifikat alleine schon für die verschlüsselte Übertragung besser als Klartext ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von petschkoo
22.09.2016, 01:10

Ich denke nicht, dass er hier von einem SSL-Zertifikat spricht. (Auch wenn du mit der startssl.com Variante natürlich recht hast =) )

0

Was erhoffst du dir von dem Zertifikat? Ich halte es für sinnlos... habe keines und habe noch nie gebraucht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?