Würdet ihr ein Vaterschaftest machen wollen Männer?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

test 78%
kein test 22%

6 Antworten

test

Ich würde offen mit ihr reden, ihr sagen das ich ihr vertraue und auch vertrauen will, aber das gewisse Zweifel immer da sein und an der Beziehung sägen werden und ich daher einen Test machen möchte.

Da ich keine Dunkelheutigen in der Verwandtschaft habe, müsste entweder sie welche im näheren familiären Umkreis haben oder fremdgegangen sein. Je nachdem wie ihre Familie aussieht, wäre ich extrem misstrauisch oder nur etwas.

Wäre ich diejenige, die ein dunkelhäutiges Kind bekommt, würde ich von mir aus einen Test anbieten, ohne sauer zu sein. Nicht misstrauisch zu sein, wäre naiv.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bi happy 🏳️‍🌈
test

Außer wenn ich weiß das unter der Familie, -(Blutsverwandte) auch ein dunkelhäutiger ist.

Natürlich kann auch Gendefekt stattfinden ( wenn man es so nennen kann) aber das ist sehr gering die Wahrscheinlichkeit.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Na wie gesagt, durch eigene Erfahrungen
test

Ich hätte nichts gegen den Test, aber von meiner Seite aus müsste er dann etwas neues Vertrauen erarbeiten.

Das muss du ganz alleine wissen und nicht ich. Alles ist möglich, was die Hautfarbe angeht. Das kommt nur darauf an, wer die Vorfahren von euch waren.

test

Beide weiss, kind farbig gibts, man muss nur in den familien zurückgehen. Aber die Beziehung bleibt nach test stabiler, dann ist das ergebnis dh farbiges kind kein problem

Was möchtest Du wissen?