Würdet ihr ein Jahr ohne Döner aushalten?

Das Ergebnis basiert auf 32 Abstimmungen

Ja 94%
Nein 6%

38 Antworten

Ja

Ja, ein Leben lang,da das Fleisch eher trocken und mitunter alt ist und erst durch eine Menge an Gewürzen schmackhaft und feucht gemacht und gehalten wird.Die Haltbarmachung des Döner halte ich für wenig hygienisch.Sicher wird es aber auch toll schmeckenden und hygienischen Döner geben.

Ja

Ja sicher. Ich esse allerdings Fast Food auch relativ selten. So dass es mir vermutlich gar nicht auffallen würde, wenn ich ein Jahr darauf verzichtet hätte.

Ich bin keine Vegetarierin. Hähnchen und Wiener Schnitzel, das würde mir wesentlich schwerer fallen.

Ja

Ich habe schon über 12 Jahre keinen Döner mehr gegessen und lebe noch.

Früher habe ich in einer Kleinstadt gewohnt und mir ab und zu mal einen geholt, wenn ich nach einem Arztbesuch müde und hungrig war.

Allerdings wurde das Fleisch mit Salat und Soße in Fladenbrot angeboten - wie kommst Du auf Gemüse und Fritten???

Es ist

-Fladenbrot

-Fleisch

-Salat

-Tomate

-Zwiebeln

-Sosse

-ev. Scharf

-Pommes meistens als Beilage

-Softdrink

1
@HighAsFuk

Wenn man Fladenbrot als Kohlehydrat hat, braucht man nicht noch Pommes.

Im übrigen wäre das zusammen zu kalorienreich und ekelhaft fett.

Und was einer dazu trinkt, ist jedem seine Sache.

Was ich nicht mag, sind Putendöner - entweder Rindfleisch oder keinen. In der nahe gelegenen Stadt gibt es nur Döner mit Putenfleisch, drum esse ich keinen mehr.

0
@HighAsFuk

Das heißt Lamm.

Und Pute ist kein Hühnchen - was Du meinst ist Geflügel.

0
Nein

Also ich bestimmt nicht, da ich wirklich alle 2 Wochen immer essen gehe.

Selbst ein Monat wäre schon zu viel und wenn ich keins habe dann werde ich verrückt !

Deshalb wäre 1 Jahr unvorstellbar für mich.

Ja

Problemlos. Hatte schon seit 10 Jahren keinen mehr.

Und wenn ich noch Fleisch essen würde: Soft Drink zum Döner geht gar nicht, da gehört Ayran dazu!

Was möchtest Du wissen?