Würdet Ihr ein Fertighaus empfehlen?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Ich kann ein Fertighaus nur empfehlen, weil... 57%
Ich kann kein Fertighaus empfehlen, weil 42%

12 Antworten

aber nur, wenn es sich um ein individuell gefertiges Fertighaus als Holzhaus handelt. Keine Massen-Industrieproduktion. Individuelle Holzhäuser als Niedrigenergiehäuser sind die Zukunft. Wer heute bereits beim Hausbau auf Wärmedämmung setzt, lacht in einigen Jahren alle Energielieferanten an. Unser Passivhaus als Fertighaus ist ein richtiges Traumhaus mit Wohlfühtatmosphäre..und das ganz ohne Heizung. Außerdem sind Holzhäuser deutlich gesünder wie die veraltete Nassbauweise. Für ein gutes Holzhaus in Bayern empfehle ich www.miesbacher-holzhaus.de

 - (Haus, Hausbau, fertighaus)
Ich kann ein Fertighaus nur empfehlen, weil...

der riesengroße vorteil des fertighauses ist der, der sicheren planbarkeit des einzugstermins, weil man NICHT vom wetter oder einzuhaltenden trocknungszeiten (beton\mörtel) abhängig ist. wenn es am aufstelltag nicht gerade unmäßig stürmt oder schneit, kann man am nachmittag schon seine möbel in der "neuen hütte" aufstellen. so lässt sich genau sagen, wann man miet-und andere zahlungen für die alte behausung einstellen kann.

Ich kann kein Fertighaus empfehlen, weil

ich ein Fertighaus gebaut habe und absolut erschüttert über die Qualität dieses Hauses bin. Alles wurde möglichst billig irgendwie hingeschustert. Verwendet wurden nur die billigsten Materialien und alle Arbeiten so ausgeführt, dass es gerade noch am Rande der DIN-Normen entlangstreift und damit zwar nicht mängelfrei aber auch nicht einklagbar ist.

Von einem bekannten Fertighaus-Hersteller (Firmensitz Georgensgmünd), der 500 Häuser pro Jahr baut und mit Preisen und Auszeichnungen jedes Jahr überhäuft wird, hätte ich wirklich bessere Qualität erwartet. Ausserdem war der Bau unseres Fertighauses auch nicht schneller abgeschlossen, als der Bau der Massivhäuser um uns herum.

Darf man fragen bei wem du gebaut hast??? bzw hast bauen lassen...? Ich will jetzt auch bauen und finde die Wahl des Anbieters schwindelerregend

0

Fertighaus oder Ausbauhaus, was sind die Vorteile bzw. Nachteile

Hallo an Alle,

Kennt sich jemand mit Häusern aus? Wir möchten ein Haus bauen / kaufen. Das Grundstück bekommen wir von meinen Eltern zur Verfügung gestellt, nur das Haus müssen wir selber bezahlen. Wir haben etwas gespart und auch ein Bausparvertrag existiert. Mit der Bank haben wir auch bereits gesprochen und da wir 2 feste Gehälter beziehen steht einer Finanzierung nichts im Wege. Dennoch ist die Gesamtsumme die wir zur Verfügung haben begrenzt und wir wollen das Haus möglichst günstig bauen bzw. kaufen und wenn es geht viel Eigenleistung einbringen. Die Eigenleistung wirkt sich auch günstig auf die Finanzierung aus wie der Bankmitarbeiter uns sagte.

Wir haben uns schon umgesehen und erkundigt und uns wurden Fertighäuser und Ausbauhäuser vorgeschlagen. Hat jemand so ein Fertighaus oder Ausbauhaus? Wer kann uns einen Rat geben zu einem Fertighaus bzw. Ausbauhaus. Was sind jeweils die Vorteile und Nachteile der einzelnen Haustypen? Könnt ihr solche Häuser empfehlen oder würdet ihr uns davon abraten?

...zur Frage

Was muss man alles bei einem Ausbauhaus selber machen?

Da ich gehört habe das schlüsselfertigehäuser sehr teuren sind, möchte ich sehr gerne wissen, was man alles bei einen Ausbau Haus machen muss. Wie viel Euro spar ich da wirklich, bei einen Haus von 230 Quadrat Meter? Ich hab ein Eingenkapital von 100 Tausend Euro, was kann ich alles damit machen? Und muss ich bei einem Ausbauhaus alles selber machen? Da ich keine Ahnung habe, von bauen wird es schwer für mich:D Könnt ihr mir bitte euren Erfahrung von euren Hausbau erzählen? Und könnt ihr mir auch gute Hausbau Unternehen Empfehlen? Also ich möchte mir ein Fertighaus kaufen.

...zur Frage

Vermesser und Prüfstatiker bei einem Fertighaus nötig?

Hallo, wir müssn ein Referat zum Thema Hausbau machen. Wir haben uns für ein Fertighaus entschieden und wollen wissen, ob man einen Vermesser und Prüfstatiker braucht. danke im voraus für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?