Würdet ihr ein Apple pc oder apple laptop kaufen und wenn ja welche?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, es bringt mir zu wenig, als dass sich der Aufpreis lohnen würde. Aber wenn ich mal unterwegs arbeiten erledigen müsste, für die ein 300€ Notebook nicht ausreicht, wäre ein Macbook eine Überlegung wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn, dann solltest du dir das neue MacBook holen. Hat zwar nur einen m3 oder m5 Prozessor, aber der reicht locker für Office und surfen.

Die anderen Apple Modelle sind zur Zeit mit alter Hardware ausgestattet. Falls du etwas davon haben möchtest, solltest du noch etwas warten. Ich denke, dass da in den nächsten Monaten neue Geräte auf den Markt kommen werden.

Alle Leute, die hier behaupten, dass Apple zu teuer ist, können sich ja gerne einen Windowsrechner kaufen. Ich selbst habe gegen keines von beiden Vorurteile.

Bei Windows ist der Vorteil, dass du für die eingebaute Hardware im Vergleich zu Apple weniger bezahlen musst, dafür ist das Betriebssystem aber nicht immer optimal auf diese abgestimmt.

Apple ist zwar im Vergleich etwas teurer, dafür haben Macbooks mit schlechterer Hardware als vergleichbare Windows-Rechner in der realen Anwendung mehr Leistung.

Meiner Meinung nach solltest du dir - falls es ein fester Rechner wird - einen Windows PC zulegen, da viel bessere Hardware zu einem günstigeren Preis bekommst.

Falls es ein Laptop werden soll, würde ich je nach Verwendung zu einem MacBook tendieren. Allerdings solltest du dich dann vielleicht noch ein paar Monate gedulden, bis neue Modelle auf den Markt kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
23.09.2016, 10:10

Wenn, dann solltest du dir das neue MacBook holen. Hat zwar nur einen m3 oder m5 Prozessor, aber der reicht locker für Office und surfen.

Die anderen Apple Modelle sind zur Zeit mit alter Hardware ausgestattet.


Nur ist diese sogenannte "neue" Hardware im Macbook so sparsam gewählt, daß selbst Apple-Aficionados über das Teil die Nase rümpfen. Niemals dürfte dieses hochgelobte Tablet €1500+ kosten!

Ach ja, zzgl. noch einem €80 Adapter, um die grundlegende Funktionalität eines €300-Chromebooks auch im Macbook haben zu dürfen. Es hat schon seinen Grund, warum dieses Teil so uncharakteristisch schnell im Preis gefallen ist.

Wenn schon Apple, dann einen der "richtigen" Computer, die wie das Macbook Air zum Teil sogar deutlich billiger sind.

1

Ich kann es nachvollziehen, wenn man einen Mac oder ein MacBook für das Arbeiten kauft. Zum Beispiel ein Fotograf oder ein Bänker der immer unterwegs ist. Da sind die schon ganz gut geeignet und haben auch eine schöne Arbeitsumgebung. Aber als Privatperson, weiß ich nicht was der Vorteil sein sollte. Spiele kann man darauf nicht wirklich spielen und zum Surfen oder ein bisschen Word oder PowerPoint Recht ebenso ein 500€ Laptop.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein wegen dem hohen Preis würde ich persönlich niemals Applegeräte kaufen. Wer die Sicherheit von Windows bemängelt kann auch Linux installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch! Preis-Leistungs-Verhältniss völlig überzogen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu teuer für veraltete Hardware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die wären mir zu teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nur das "MacBook". Alle anderen sind schon beim Kauf "veraltet". 

Hoffnungslos veraltet schon beim Kauf - Kritik an Apples Updatezyklen

http://winfuture.de/news,93504.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte gern ein Laptop und habe kein Bock mehr auf Windows. Aber leider sind die MacBooks so teuer. Ein schneller MacBook kostet über 2000€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01AndiPlayz
23.09.2016, 10:22

Warum denn kein Bock mehr auf Windows? :D

0
Kommentar von Jumik85
23.09.2016, 23:56

Zu Virenanfällig. Frisst Speicher. Erzeugt zu viele Mülldateien. Harmoniert nicht so gut mit Apple also iCloud iTunes und und und...

0

Was möchtest Du wissen?