Wuerdet ihr Dieter Nuhr als "Humor fuer Intellektuelle" bezeichnen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo!

Die meisten Komiker/Kabarettisten sind nur dann "intellektuell", wenn sie den Durchbruch noch nicht schafften & unter weitestgehendem Ausschluss der Öffentlichkeit auf irgendwelchen Kleinkunstbühnen vor mega-alternativen Studenten oder absoluten Szenekennern auftraten. Werden sie bekannt, werden sie kommerziell und platt -----> oder umgekehrt. Ist auch bei Musikern durchaus zu beobachten.

Die wirklich guten COmedians sind mMn durch die Bank weniger bekannt bzw. Insidertipps, die nicht in den großen Hallen gastieren sondern in kleinen Etablissements, wo man nach der "Lesung"/Show noch Zeit füreinander hat & man sich kennt. 

Dieter Nuhr mag ich nicht sonderlich. Aber ich muss ihm zugute halten dass er keiner ist, der unter die Gürtellinie geht. Dennoch ------> wirklich geistreich finde ich seinen Humor auch nicht. Das ist mehr oder weniger Konfektionsware. Leute wie Maddin Schneider oder Bodo Bach sind mir lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den?

Der Nuhr ist Mario Barth mit Abitur. Mehr nicht.

Ein sehr simpler Primitivkomiker,wie Barth in der Nachfolge von Fips Asmussen. So ziemlich das unterste Level der "Comedy".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter den Blinden ist der Einäugige König...In einer Welt von Kayar Yanars, Mario Barts, Paul Panzers, Cindy aus Marzahns...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gelegentlich und sehr ansatzweise. Allerdings kenne ich sicher nicht alles von ihm. Vielleicht gibt es darunter auch höherklassige Programme?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt wesentlich dümmeren und wesentlich intelligenteren Humor in Deutschland. Dieter Nuhr liegt mehr oder weniger in der Mitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er war mal bedeutend besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht was ich daran intellektuell finden soll.

Dieter Nuhr ist für mich einer der unkomischten überhaupt, einfach nur langweilig. Das hat für mich nichts mit Komik zu tun.

Wenn ich einen Komödianten sehe, dann möchte ich lachen, und mir nicht sein langweiliges gerede anhören welches mich noch nichtmal zum nachdenken anregt.

Vielleicht bin ich zu kritisch, aber wenn ich sage die Person ist Klasse, dann soll das schon was heißen. Dieter Nuhr fällt da aber definitiv nicht drunter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, der hat Kunst und Geschichte studiert.. entsprechendener Humor macht sich auch bemerkbar ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?