Würdet ihr die Windeln auch am Tag tragen?

6 Antworten

Hallo Pokemon211,

aus Windeln bin ich eher schon rausgewachsen - aber ich trage hin und wieder mal einen Slip für die Wasser, wie ich gerne sage. Der ist ein praktisches dessous Kleidungsstück z.B. auf Reisen, aber auch nachts beim Schlafen, wenn ich nicht schlaftrunken ins Bad stolpern mag.

Und hätten die Wasser bei mir ein Eigenleben, würde ich sie einfach in die Tasche - nein - in den Slip stecken und mitnehmen.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es kommt natürlich drauf an, wie du selbst zur Windel als Hilfsmittel stehst. Am Tag kann eine Windel auch bei leichter Inkontinenz ein sehr praktisches Hilfsmittel sein. Gerade jetzt, wo viele Orte geschlossen sind, wo man mal schnell aif's Klo kann, bietet eine Windel zusätzlichen Schutz und Sicherheit.

Im Prinzip ist eine Windel auch eine Art Unterwäsche, nur mit Zusatzeffekt. Wer damit klar kommt, wird damit ein praktisches Hilfsmittel haben.

ja klar - wenn du dich daran gewoehnst willst du sie sicher nicht mehr missen

Ich würde ärztlich kontrollieren lassen, was mit mir los ist.

Was möchtest Du wissen?