Würdet ihr die Beste Freundin eurer 15-Jährigen Tochter mit in Urlaub nehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, ich würde es erlauben. Aber 3 oder gar 6 Wochen sind eine lange Zeit. Es kann sein, dass ihr euch nach 2 Wochen schn annervt, und was dann? Ich habe das schon erlebt, und es war nicht so recht erfreulich. Geht es nicht, dass deine Freundin nach zwei oder spätestens 3 Wochen zu ihren Eltern reist? Die meistens Fluglinien erlauben auch Flüge von unbegleiteten Minderjährigen, wenn das vorher klar kommuniziert wurde (mit der Fluglinie).

Wichtig wäre mit als Elternteil auch, dass vorher eine Verabredung getroffen wird, dass die kleine Schwester grundsätzlich häufig etwas mit den "Großen" zusammen macht. Sonst hängt sie nur herum und ärgert sich, dass ihr die große Schwester abspenstig gemacht wurde.

Ansonsten: Geld ist zwar bekanntlich unwichtig, aber haltet euch an die Erfahrungen, die Jule59 mitgeteilt hat!

LG, Toskana-Kalle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir hatten öfter mal Freunde unserer Kinder mit ihm Urlaub oder ließen unsere Kinder anderswo mitfahren. Das machte den Urlaub oft stressfreier, weil die Freunde viel miteinander unternahmen und demzufolge weniger mit ihren Geschwistern stritten :).

Bei nur einer Schwester könnte es natürlich sein, dass sich die deine ein wenig abgeschoben fühlt.

Letzten Endes muss auch deine Freundin entscheiden, ob ihr der Urlaub mit dir wichtiger ist, als 6 Wochen Urlaub mit ihrer Familie.

Für uns war es nie ein Problem, andere Kinder mitzunehmen oder unsere abzugeben. Was man aber gut im Vorfeld klären sollte ist, wer welche Kosten trägt. Wir haben es immer so gehandhabt, dass wir das, was im Vorfeld zu zahlen war, wie Flüge und Unterkunft schon vor Beginn des Urlaubs an die "Gastfamilie" gezahlt haben.

Diese bekamen dann von uns überschlagsmäßig noch Geld für Essen und Eintrittskosten in die Hand gedrückt, das wir eher großzügig bemessen haben. Zudem hatte natürlich auch das Kind Taschengeld dabei.

Woran ihr denken solltet ist, euch eine schriftliche Genehmigung der Eltern geben zu lassen, dass ihr das Kind ins Ausland (Serbien UND Türkei) mitnehmen dürft. Das erleichtert die Formalitäten am Flughafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Eltern sich selber gut kennen, sehe ich kein Problem das einfach mal anzusprechen. Voraussetzung ist halt das die Oma/Tante oder eben deine Eltern für die zweiten 3 Wochen die Aufsicht übernehmen.

Fragen kostet ja nix :) Ich würde es meiner Tochter mit 15 Jahre schon erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nutzername123,

ich würde das als Vater auf jeden Fall erlauben - zumal ich die Familie in dem Fall sehr gut kennen würde.

Ich würde auch den Freund einladen, wenn ich ihn und seine Famile sehr gut kennen würde.

Viele Grüße EarthCitizen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, besonders wenn sie sonst ganz alleine Zuhause wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

darauf sind wir gar nicht in dem alter nicht gekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja warum nicht, dann muss wenigstens nicht dafür gesorgt werden dass sie nicht verhungert und das haus in brandt setzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?