Würdet ihr derzeit Urlaub in der Türkei machen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Warum denn nicht? Ja unser Land befindet sich im Krieg .. Die Polizei und das Militär ist aber in Alarmbereitschaft und tut ihr bestes .. Als Tourist ist man dort gut aufgehoben und man kann dort bedenkenlos Urlaub machen .. In Deutschland kann dir auch was passieren ..

In Frankreich oder Brüssel hats die Leute auch Zuhaus getroffen ohne das sie das erwartet haben .. Also nicht von der Medienpropaganda beeinflußen lassen und Urlaub genießen.

Im Prinzip gibt es weltweit keine absolut sichere Destinationen und mal abgesehen von einigen Staaten wo es derzeit wirklich nicht empfehlenswert ist seinen Urlaub zu verbringen wie eben in Afghanistan, im Irak, in Syrien, im Jemen, oder in Libyen zum Beispiel, müssen schon sehr viele ungünstige Umstände der Art zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort zusammentreffen, um so eine Reise de facto nicht mehr ganz unversehrt respektive Tot zu beenden. Für die Türkei ist die Sicherheitslage derzeit weder schlechter noch besser wie zum Beispiel in Frankreich oder in Belgien oder auch in England oder in den USA.



Also ich hätte eigentlich schon allgemein Angst durch den ganzen Terror im Ausland. In die Türkei in der Zeit zu fliegen könnt ich mir nicht vorstellen, aber du musst halt selbst entscheiden, ob dir das Angst macht oder nicht.

Zum Beispiel möchte mein Kumpel dieses Jahr nach Köln zur Gamescom und denkt auch drüber nach.

Sollte ich eine urlaubsreise in die Türkei gewinnen so würde ich versuchen sie auf andere umschreiben zu lassen, wenn nicht möglich dann freut sich der papierkorb

Kommentar von hauking
08.04.2016, 22:17

Sollte es jemanden interessieren, wir haben in der Familie schon drei reisen in der Türkei gewonnen. Zweimal konnten wir auf ein anderes Ziel umbuchen ( mit Aufpreis natürlich ) einmal haben wir es nicht wahr genommen. Das liegt nun ein paar Jahre zurück, aber jetzt würde ich genauso handeln. 

0

Ich würde es nicht tun. Zu viel Angst vor Anschlägen. Schau doch mal was das ausswärtige Amt oder so sagen

Würde ich nicht machen. Der Grund ist ganz einfach, dass der typische Strandurlaub nicht mein Ding ist. Istanbul würde ich mir zwar gerne mal ansehen - aber es muss nicht unbedingt jetzt gleich sein.

Würdest Du derzeit Urlaub in Belgien machen? Oder in Paris? Wenn Du das mit ja beantwortest, kannst Du auch in die Türkei fahren. 

Eine Freundin von mir ist seit Dienstag in Istanbul und bester Dinge.

Mein Kollege war im März in der Türkei und der sagt, es ist nichts besonders außergewöhnliches. Es ist wie immer.

Nari2 habt ihr euch gegen einen Urlaub in der Türkei entschieden?

Nun ja, kommt drauf an: Wenn du ruhigen Strandurlaub machen möchtest, kein Ding. Aber falls du zufällig Kabarettist oder Poet bist und Wert auf Menschenrechte, Gleichberechtigung oder Pressefreiheit legst, solltest du vielleicht gerade einen größeren Bogen um Erdwie/Erdowo/Erdogan machen ;)

Kommentar von Fujitora67
08.04.2016, 22:55

Und dein Senf hat trotzdem 0 mit der Frage zu tun du 0815 Bild-Leser.

0

Ich persönlich mache "Urlaub" in dem Sinne, dass es meine Heimat ist, die ich "besuche".

Ich verreise aber auch nicht in diese typischen Touristengebiete.

Ich denke, dass du das selbst entscheiden musst, denn du musst dich dort wohlfühlen und das geht wohl über das von dir angesprochene Verhältnis hinaus.

Was möchtest Du wissen?