Würdet ihr Bilder von Früher aufbewahren, wo ihr Dick/Fett wart?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bilder von früher sind Kindheitserinnerungen, die würde ich nie weg werfen, ganz egal wie ich darauf aussehe.

Wichtiger ist bei was dich die Bilder zeigen!
Und was war war und man sollte soch nicht für so etwas schämen, jedoch solltest du keine Schönen Erinnerungen einfach wegwerfen nur weil darmals etwas Störend in nachhinein war!
Hoffe du kannst es dich jetzt besser entscheiden!

ja könnten sie. Und dann kannst du sagen: Ja, war ich aber mir ging es gar nicht gut damit. Ich wünschte, ich hätte (auch) jemanden gehabt, der mich da gelenkt hätte.

Klar, das war ja auch ich. Ich bin doch immer noch ich. Wieso sollte ich Erinnerungsbilder zerstören. Dadurch, dass ich die Bilder kaputt mache, vergesse ich ja nicht, dass ich mal dick war.

Im Gegenteil. Ich würde mir beim Betrachten eher denken "Gut, dass ich nicht mehr so dick bin" und nicht "Oh mein Gott. Oh Gott. Oh weh, Oh weh. War ich fett."

Dein Ziel untergewichtig zu werden ist voll daneben, aber ich schätze das weißt du tief im Inneren selber.

Bilder von sich egal wie man aussieht, macht man doch nicht weg!

Naja doch ...wenn man da eklig aussieht

0
@frozed

Die,die das Foto gemacht haben,fanden das sicher nicht.

1

... na und. Dann schaut man auf dem Bild halt doof oder nicht schön aus. Seine Vergangenheit und seine Komplexe kann man nicht einfach weg schreddern. Damit muss man sich auseinandersetzen und seinen Frieden damit schließen.

3

Was möchtest Du wissen?