Würdet ihr bei einem großen Geldgewinn einen Teil spenden?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Ja 53%
NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN! 46%

21 Antworten

NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!

Weil es ist besser für die eigenen Kinder/ Enkel etwas beseite zu legen oder für die Rente. Irgendwann kommen vielleicht nochmal schlechte Zeiten !

woanders sind die "schlechten Zeiten" Realität... anstatt zu riskieren das meine Kinder ein paar arrogante Gören werden, die 24/7 undankbar vor dem Iphone hängen und alles in den A*sch geblasen bekommen würd ich lieber Menschen helfen die es wirklich brauchen

0
NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!

Jeder sagen wir mal normal sterblicher hat mit seiner eigenen Existenz zukämpfen weil alles immer teurer wird würde ich viel Geld gewinnen würde ich sie versuchen so Clever wie möglich anzulegen und mehr rauszuhohlen wenn sich dann die Chance ergibt dann kann man was spenden aber erstmal ist es schön selbst was zuhaben

Ja. Ich gebe jetzt schon an viele Organisationen im In- und Ausland. Bei manchen habe ich selber mitgearbeitet, bei anderen habe ich Vertrauen. Vieles geht über die katholische und die evangelische Kirche. Einmal im Jahr erkläre ich einen meiner organisierten Läufe zum Lauf für Haiti, bei dem mir Laufsponsoren Geld für Haitit geben. Das geht dann über Adveniat dorthin.

Ja

JA - es kommt natürlich auf die Höhe des Gewinns drauf an. Davon würden dann auch andere profitieren. Ist doch ein schönes Gefühl - wenn man anderen auch mal helfen bzw. unter die Arme greifen kann .

Ja

Ich kenne diese Seite wo du Spenden kannst, finde ich persönlich echt toll...

Du kannst auch Geld spenden, ohne selbst Geld zu bezahlen. Immer wenn Du irgendwo im Internet einkaufen gehst, solltest Du vorher auf der Webseite http://www.kauf-ein-zeig-herz.de vorbeischauen und über diese Seite auf den Webshop Deiner Wahl klicken. Dann bekommen die eine Provision für Deinen Einkauf, die sie dann spenden. Lies es dir einfach mal auf der Webseite durch. ist echt toll, was die machen.

Das geht für fast alle Shops, wie Amazon, brandsforfriends, aber auch online-apotheken oder Spieleplattformen. Einfach mal anschauen

Ja

Ja, natürlich!

Dies tue ich bereits aktiv, weil ich es mir aufgrund meines Verdienstes leisten kann:

Ich habe ein Patenkind in Afrika und unterstütze es, indem es monatlich zur Schule gehen kann. Selbstverständlich läuft dies über eine seriöse Organisation - in meinem Fall: die Kindernothilfe:

http://www.kindernothilfe.de/patenschaft.html

Hätte ich einen größeren Gewinn, dann würde ich den Lebensstandard meiner Familie für die Zukunft sichern und den Rest an die Kindernothilfe spenden.

Somit wäre das Geld für mich optimal verplant!

Schöne Frage übrigens ; )
LG von Miroir

NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!

Sozial wäre es auf jeden Fall. Leider bin ich sehr egoistisch. Kommt auf die Summe an. Je nachdem wie viel für einen selbst bleibt.

Ja

das wuerde genauso wie bisher weitergehen.

ich unterstuetze so einiges -aber auch nur dort, wo ich sehen und kontrollieren kann, was mit dem geld passiert. ich foerdere auch regelmaessige arme verwandtschaft....

also vom gewinn wurde wieder etwa dieser anteil ( mind 10%) gespendet werden und dann die regelmasessigen zuwendunge erhoeht werden...

ein lottogewinn wuerde aber vorsaetzlich dazu dienen, dass mein mann vorzeitig in rente gehen koennte -denn er ist ziemlich krank.

liebe ini, alles, alles liebe und gute für deinen kranken mann!!

natürlich für dich auch!!

und viele streicheleinheiten für die pelznaeschen!

LG von mishiko' !

0
NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!

Ich bin Patin für ein kleines Mädchen in Lateinamerika. Ich kann dem Mädchen schreiben, bekomme auch Brieflein zurück (immer ist ein gemaltes Bild dabei oder sogar ein Foto). Ich kann auch z.B. Kleidung schenken und das Mädel freut sich ein Bein ab. Sie kann nun zur Schule gehen und lebt in einem Kinderdorf. DAS macht Freude, wenn man sehen kann, wohin man Geld schickt und was man damit bewirkt.

An unser Tierheim spende ich regelmässig Futter. Auch gebrauchte Hunde-/Katzendecken, Körbchen oder Spielzeuge werden gerne genommen.

Ich würde auch immer helfen, wenn jemand in Not ist und Hilfe braucht.

Aber diesen ganzen Organisationen, die zu Spenden aufrufen, traue ich irgendwie nicht. Ich glaube nicht, dass die Spenden wirklich zu 100 % da hinkommen, wo sie eigentlich hin sollten.

Ja

ich denke, jetzt werden die meisten jetzt sagen :" JA KLAR!" doch wenn man dann mal was gewinnt, siegt der Egoismus. aber ich glaube, ich würde was spenden, auch wenns nur ein bisschen wäre, besser als nichts.

genau deswegen die Frage :DD

0

JA ... ich spende jetzt ... auch ohne etwas gewonnen zu haben ... bereits regelmäßig, und ich würde selbstverständlich auch einen Teil eines Geldgewinnes wohltätigen Zwecken zukommen lassen.

Es gibt soviel Armut, soviel Leid rings um uns ... und ... soviel unverschuldetes Leid verbunden mit echter Not.

Und wir, die wir im Wohlstand und Überfluss leben, wir die wir Geld für Dinge ausgeben, welche wir gar nicht brauchen ... wir sollten helfen.

"Es gibt soviel Armut, soviel Leid rings um uns ... "

du sagst es, liebe entdeckung. RINGS UM UNS!

und deswegen spende ich auch schon seehr lange, an die altersheime, die ich kenne.

an die kinder, sehr armen eltern,

and d. st.anna kinderspital, wo nur krebskranke kinder, zu finden sind.

und, jaa, für die tiere.

aber an keine übersee-organisationen und aehnliche institutionen, wo das spendengeld in unbekannten kanaelen, verschwindet.

sozusagen, zweckentfremdet wird.

liebe grüße von mishiko'

0
NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!

Vielleich Familie aber ansonsten wollen alle etwas haben und sind beleidigt wenn ein anderer mehr bekommt als sie selber.

Ja

Natürlich spende ich,wenn ich mal das große Los gezogen habe - aber nicht an Organisationen sondern vor Ort an Leute,wo ich wirklich weiß,das es brennt und an Behinderte und alte Menschen. Auch an Tierheime und Gnadenhöfe würde ich dann spenden.Bisher habe ich noch niemanden vor meiner Tür abgewiesen und habe geholfen wo ich konnte.

NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!

Ich war selbst schon in Not und habe von niemanden etwas bekommen ,deshalb ein klares ,nein.Aber wenn mann manche Kinder sieht ,diese Hungern müssen und allgemein in Armut leben ,da kann mann doch weich werden .

Vielleicht solltest du dich gerade deshalb besser verhalten, als es die anderen dir gegenüber gemacht haben.

0
@eurofuchs2

Darüber mache ich mir vorerst keine Gedanken,,denn ein großer Geldgewinn wird nie realität werden.

0
Ja

Ja, auf eden Fall. Aber man muss auch dafür sorgen, dass das geld auch wirklich ankommt.

eben. aber dafür gibt es keine GARANTIE!

das meiste bleibt irgendwo haengen.

administration, korruption, et cetera...

0

Bei nem Lottogewinn bleibe ich ja anonym, also wird nichts gespendet. Zumindest kein Bargeld.

Aber einen Kunstrasenplatz würde ich dem Fußballverein meines Sohnes bezahlen.

Ja

wenn ich genug geld hätte (bzw später vlt mal haben werde) hab ihc auch vor was zu spenden!!

Ja

unter "groß" versteh ich 5 Millionen+ und da würde ich definitiv was spenden, vielleicht so 100.000-200.000 5 Millionen reichen locker für ein gutes Leben.

NEIN NEIN NEIN NEIN NEIN!

Erst meine Familie dann der Rest!

Ja

klar... wenn ich viele millionen gewinne, kann ich auch was abgeben

Was möchtest Du wissen?