Würdet ihr aus Liebe zu eurem Sexpartner auch andere Sachrn beim Sex machen die ihr nicht mögt?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Ja 75%
Nein 25%

14 Antworten

Nein

Ich habe meine Grenzen, wie jeder andere auch, z. B. Ekelgrenzen oder moralische Grenzen. Diese behalte ich auch dann bei, wenn ich jmd liebe u mit der Person Sex habe.

Wenn es natürlich nur um Dinge geht, die mich jetzt nicht so super antörnen, die ich jedoch prinzipiell OK finde und die mein Partner besonders mag, dann mach ich das natürlich "für ihn". Bsp: Bestimmte Stellungen, von denen ich nicht allzu viel habe oder Sex am Morgen.

Ja

wenn es dem anderen gefällt, mir jedoch nicht so sehr viel bringt, dann ist das OK, wenn es auf Gegenseitigkeit beruht.

Was mir zuwider ist würde ich nicht tun, und vom Partner auch nicht verlangen.

Zumindest Mal ausprobieren und vllt macht es einem dann doch Spaß. Aber es darf keinesfalls einseitig geschehen, sozusagen eine Hand wäscht die andere, wenn man so will.

Was möchtest Du wissen?