Würdet ihr auf längere Zeit Nachtschichten machen?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Nein 85%
Ja 15%

5 Antworten

Nein

Ich habe 3 Jahre Wechselschicht gearbeitet, Früh-, Spät- und Nachtschicht. Ich bin froh, dass ich nun wieder raus aus der Sache bin. Hatte nach 2 Jahren Schlafstörungen, habe immer das ganze Wochenende ausgeschlafen und kaum noch Freizeit - ich war in der Freizeit immer müde.

Wechselschicht ist am anstrengendsten. Besser wäre es, nur eine Schicht beizubehalten, dann gewöhnt man sich dran und schläft auch gut.

Ich mache es jetzt schon seit 8 Jahren und ich hasse Nachricht. Wenn ich mir vorstelle das noch 12 weitere zu machen, könnte ich mich übergeben. Ende des Jahres habe ich mein Auto abbezahlt und dann bin ich da weg. Dann such ich mir was vernünftiges und mache nie wieder nachtschreiben.

Nein

Gibt Menschen, die machen das aus Berufsgründen jahrzehntelang und kommen damit klar. Aber für mich und viele Kollegen wäre das überhaupt nichts. Soll auch nicht besonders gesundsfördernd sein.

Als Allein stehender Man (Ja) mit Familie jedoch ganz Kla nein da, dadurch das Gesunde Familiäre leben auf langer Sicht Zerstört wird.Aufgrund der seltenen Anwesendheit des Elternteils.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Schichtdienst... nein.

Was möchtest Du wissen?