Würdet ihr auf Bioprodukte umsteigen/vorrausgesetzt ihr seid es nicht schon(Wenn ihr noch zuhause wohnt, könntet ihr euch vorstellen es später zu tun)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vorsicht Jessie, hier überschneiden sich die Grenzen. Auch die Bioproduzenten sind eine florierende Industrie, und die meisten Produkte im Einzelhandel werden genauso erzeugt wie alles andere auch. Das gilt auch für unverarbeitete Lebensmittel. Regionale Anbieter / Hofläden ausgenommen.

Wenn "Fachstudie", dann über den Konsum von Bio vs. konventionell. Aber auch dann dürftest Du Dir nicht Meinungen aus dem Internet als Grundlage heranziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jessiejessie567 06.01.2016, 15:58

Danke, aber es geht mir eher darum herauszufinden wie die breite Masse zu diesem Thema steht,mir ist bewusst das nicht alles Bio ist wo bio draufsteht :)

0
Brunnenwasser 06.01.2016, 19:30
@jessiejessie567

Wo Bio draufsteht ist auch Bio drin, nur wird dieses auch in der Industrie produziert. Prüf daher lieber mal den Titel Deiner Facharbeit, so wie Du es im Startpost geschrieben hast. Da passt was nicht zusammen.

0

Leider wird uns oft aufgezeigt, dass nicht überall wo Bio drauf steht auch Bio drin ist. Daher kommen bei mir nur bestimmte Lebensmittelgruppen aus dieser Sparte, wie z.B. Fleisch und Obst/Gemüse. Bei anderen Produkten ist es mir wichtig, dass sie aus der Region kommen, dabei steht das Bio-Siegel eher im Hintergrund. Mein Einkauf ist (wenn ich nicht bei meinen Eltern bin und selbst bezahlen muss) vom Preis abhänging. Dementsprechend muss ich z.T. auch dadurch Abstriche machen und auf Nicht-Bio-Produkte setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bio hat nicht zwangsläufig etwas mit höherem gesundheitlichen Wert zu tun. Diesen Irrglauben solltest du deiner Arbeit nicht zugrunde legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter kauft oft und gern Bio-Produkte direkt aus unserem Umkreis von guten, vertrauenswürdigen Bio-Bauern oder auch bekannten, aber auch aus dem Supermarkt/Bio-Laden.

Ich würde es, wenn ich später nicht mehr Zuhause wohne vermutlich soweit es geht übernehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö! Weil nicht alle Bioprodukte irgendeinen positiven Einfluss haben. Bio ist nur ein überteuertes Siegel! Gibt genug Betriebe, die anständige Nahrungsmittel herstellen ohne dieses Siegel zu führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil das alles nur verlogener Mist ist. Wenn ich wirklich Bio will nehme ich selbstangebautes Obst/Gemüse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
swissss 05.01.2016, 20:32

OMG soviele vourteile ein einem saz

0

Was möchtest Du wissen?