Würdet ihr an die öffentlichkeit gehen?

6 Antworten

Wenn ihr an die Öffentlichkeit herantretet, kann auch passieren, dass ihr heftig angegriffen werdet, dass sich die Dinge in die falsche Richtung bewegen, dass eure Kinder Opfer von anderen Kindern und Anfeindungen werden...das müsstet ihr einkalkulieren.

was wollt ihr damit bezwecken? Kündigung von Mitarbeitern? Ersatzzahlungen? Schmerzensgeld? Das Ziel sollte auf jeden Fall klar sein.

Ich würde an eurer Stelle alle betroffenen Eltern zusammentrommeln und mit ihnen sprechen, gemeinsam versuchen, eine Lösung zu finden. Ein Brief, der viele Unterschriften trägt, der dem Elternbeirat vorgelegt wird, eine außergewöhnliche Sitzung zur Klärung, es gibt noch mehr Möglichkeiten, die gemeinsam ein anderes Gewicht haben werden.

Letztlich müsst ihr euch entscheiden, was ihr tut und zu welchem Ziel das führen wird.

Natürlich würde ich als Mutter für mein Kind an die Öffentlichkeit gehen,weil es ein Skandal der Stadt ist,wenn sich sowas ereignet und vor allen Dingen diese Kita sollte genau unter die Lupe genommen werden,durch Rücksprache mit betroffenen Eltern.

Da würde ich sogar eine Anzeige machen und die Staatsanwaltschaft einschalten, wenn alle wegschauen.

Ich frage mich, was ihr damit bezwecken wollt? Möchtet ihr, dass jeder weiß, wie es dort zu geht und andere warnen? Wollt ihr eine Entschädigung? Möchtet ihr, dass jemand gekündigt wird?

All das würde ja dafür sprechen. Allerdings sehe ich das schon als großen Schritt. Würdest du vielleicht mal kurz schildern, was deinem Kind genau widerfahren ist? Dann könnte ich dir wirklich sagen, wie ich dazu stehe. :)

Was möchtest Du wissen?