Würdet ihr als Mutter eurem Sohn (33J.) eure Kontokarte benutzen lassen?

7 Antworten

Laß mich raten: Du warst immer das liebe, brave und anständige Kind und bist es noch. Dein Bruder hingegen war wild und laut und ständig in Schwierigkeiten.

Deine Mutter hat immer noch das Gefühl, ihm helfen zu müssen, und er nutzt das schamlos aus. Nicht Deine Mutter hat Macht über ihn, sondern er über sie, denn wenn sie sich weigern würde, ihn mit Geld zu versorgen, würde er sich überhaupt nicht mehr bei ihr sehen lassen.

Es tut mir sehr leid, aber Du kannst leider überhaupt nichts dagegen tun, denn Deine Mutter würde es gar nicht verstehen, nach dem Motto „Aber Du kommst Doch alleine gut zurecht, mein Kind.“

Nimm es als Genugtuung, daß es tatsächlich auch so ist. Es ist nicht gerecht, was da abläuft, aber es hilft Dir auch nicht, wenn Du Dich reinsteigerst.

Alles Gute für Dich,

Giwalato

Du hast Recht, ich fahre jetzt eine harte Linie. Sie will sich ja nicht ”retten" lassen. Bildet sich sogar ein das er alles zurück gibt. Ja er hat auch schon mal was zurück gegeben damals. Aber es ist so, er bestellt sich -für sagen wir mal, 800€ etwas. Das sind zwar immer kleine Beträge von 30-70€ die er sich bestellt, aber addiert sind das letztendlich immer enorme Summen. Davon gibt er ihr dann irgendwann 300€ zurück -auf cent genau oder er sagt er hätte insgesamt etwas für 300€ bestellt, dabei waren es zusammen eig. 800€. Aber weil er etwas zurück gegeben hat, bildet die sich ein, dass er ihr alles zurück gegeben hat oder zurückgeben wird. Bei meiner kleinen Schwester zB. hat die sich alle Schulden auf ein Zettel notiert. Bei ihm macht die das aber nie. Jetzt hab ich seit April 2017 alles durch ihre Kontoauzüge berechnet und auch mal in ihrem Onlinebanking geschnuppert, da sie sich da nie selber anmelden konnte hatte sie mich darum gebeten und ich bin auf 4000€ gekommen die er unserer Mutter schuldet und das OHNE Lebensmittel. Die Jahre davor hat er ja genau so die Kontokarte benutzt. Wenn er schon in nicht mal einem Jahr so viel Geld abgezockt hat, welche Summe ergäbe es dann die Jahre zuvor? Ich bin maßlos geschockt, vor allem weil ICH ihr auch noch immer sehe viel Geld gegeben habe und das sie damit dann meinen Bruder unterstütze in seinem faulen Leben kann ich nicht akzeptieren. Am liebsten möchte ich all mein Geld wieder haben! Und das von meinem Bruder!

0

450€-Job und "enorme Summen leihen", das passt irgendwie nicht zusammen.

Letzten Endes ist es so, dass deine Mutter für sich selbst verantwortlich ist. D.h. es ist IHR Geld, wem sie es verschenkt ist entsprechend ihre Sache. Es ist verständlich, dass dich das neidisch macht und du dir auch Sorgen machst.

Ja er schuldet ihr heute 4000€ so viel wie ich mitbekommen habe, ab 2017 und das OHNE Lebensmittel und wenn man ihre Kontoauszüge anschaut, da sind 80% Abzüge nur von Paypal, Mcfit, Handyrechnungen, Überweisungen oder Flugbuchungen bis zu 700€ teure Flüge, wenn man kein Geld hat, wieso fliegt man net ne ganze Nacht und zahlt weniger?Nein, es muss natürlich alles luxus sein für diesen Schmarotzer. Unsere Mutter kann sich nichts aus dem Internet bestellen.  Sie hat von mir sehr viel Geld bekommen weil sie sich um mein Kind gekümmert hat damit ich meine Ausbildung machen konnte. Ich vermute und ich weiß es auch, hat sie das Geld gespart und damit finanziert sie das Leben meines Bruders!

0

Wie naohhhmi schon schrieb,450 Euro und enorme Summen verschenken passt vorne und hinten nicht.Wie dem auch sei Dein unnötiger Neid macht auf Dauer krank.Kümmere Dich doch um Deine eigenen Probleme,ich schätze davon hast Du zu Hauf.Was Deine Mutter mit ihrem Geld macht geht Dich nichts an. Diese Geschichte glaube ich eh nicht.Von welchem Geld fliegt Dein Bruder denn nach Indien oder Asien,wenn er keine Arbeit hat?

0

Auch wenn es dir noch so stinkt, deine Mutter ist alt genug um mit ihrem Geld zu machen was sie will.

0

Tja das frage ich mich auch, die Schulden von mir - ja auch ich war so blöd und lieh ihm zwei mal 2500€ konnte er mir zurück geben und das ohne Arbeit. Keiner weiß was der macht, vielleicht Callboy der rennt ja jeden Tag in die Muckibude.

0

Ja sowas gibt es. Es ist heut zu Tage echt einfach Dinge über andere Leute zu bestellen und dann nicht zu bezahlen. Volkssport geworden. Da müsst Ihr als Familie ganz klar Stellung beziehen und euch alle einig sein, das ist wichtig. LG Florian

halbgeschwister oder leiblich?

Hallo hab eine frage =D Ist der sohn meiner mutter (andere väter) mein leiblicher bruder ? Danke

...zur Frage

schwester,ich halt das nicht länger aus

Hallo

Ich bin 13(Männlich) und habe einen Zwillingsbruder und einen großen Bruder (19). Meine Mutter bevorzugt immer meine kleine Schwester(8) die das genießt und uns verspottet.Mein Vater kann sich nicht richtig durchsetzen.Mein Bruder verdient jetzt genug Geld und will ausziehen.Er verdient aber nicht genug, sodass Wir mit ausziehen können, WIR wollen aber nicht länger bei unserer Mutter und dämlichen kleinen Schwester wohnnen.

Meine Mutter tut nur das was unsere Schwester ihr sagt und uns behandelt sie wie Dreck.Was sollen wir tun?Unser Vater denkt drüber nach auszuziehen aber unsere Mutter versucht dann immer ihn um den Finger zu wickeln. was sollen wir tun?Reden mit unserer Mutter bringt nix

...zur Frage

Wer nicht arbeiten will der soll auch nicht essen?

Findet ihr wer nicht arbeiten will der soll auch nicht essen? Sollten Arbeitsunwillige verhungern? Oder wäre das zu radikal? Sollte man Arbeitsunwilligen auch die Sozialhilfe entziehen? Wie steht ihr dazu, was sollte man mit Arbeitsunwilligen machen, also Leute die sich weigern zu arbeiten? Sind solche Menschen Schmarotzer?

...zur Frage

Warum muss ich arbeiten gehen,wenn überleben kostenlos ist?

Ein Mittel zum Leben nur damit ich arbeiten gehen muss,verstehe ich nicht so ganz!
Wer hat solche Arten von Rechten erfunden?
Der Mensch hat doch gelernt kostenlos zu überleben oder?
Z.B ich bin der Jäger und Suche im Wald meine Beute!

...zur Frage

Erbe: Schulden beim Erblasser - wie verhält es sich?

Hallo zusammen,

ich versuche es mal kurz, weil vom Handy:

Der Vater verstorben, Bruder und Schwester sind Alleinerben. Bruder hat zu Lebzeiten beim Vater Schulden in Höhe von 1000 Euro angehäuft. Es existiert ein Dokument - vom Vater angefertigt - mit der Auflistung dieser Schulden und dem Zusatz: "Die Schulden sind bei der Nachlassregelung zu berücksichtigen ". Ein Darlehensvertrag oder ähnliches zwischen Vater und Sohn wurde nicht abgeschlossen, alles mündlich.

Wie verhält es sich mit den Schulden - hat der Bruder diese nun in voller Höhe an die Schwester zu entrichten bzw. werden diese mit dem restlichen Erbe in irgendeiner Form verrechnet?

Wäre toll, wenn wer weiterhelfen könnte. Danke

...zur Frage

Mutter ist it mein Schwarm sein Vater zusammen.

Hallo,

meine Mutter hat sich in letzter Zeit öfters mit einen Mann getroffen. Sie wollte mir nie sagen mit wenn. Seit gestern weiß ich mit wenn sie sich getroffen hat. Und zwar von meinen Schwarm der Vater. Ich liebe ihn über alles eigentlich. Doch jetzt ist meine Mutter mit seinen Vater zusammen. Wir beide haben das erst am Freitag erfahren das sich unsere Eltern treffen. Jetzt sind wir alle ein bisschen geschockt. Meine Mutter und ich ziehen auch bald zu ihnen. Sie haben ein großes schönes Haus. Doch ich finde das alles dann komisch. Er ist dann wie mein 'Vater' und mein Schwarm dann mein 'Bruder'. Sie werden auch bald heiraten. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Mit mein Schwam zusammen ziehen. Dann wie ein neuen Vater haben. Was soll ich machen? Ich will ja auch bei meiner Mutter bleiben. Und wie soll ich mich dort verhalten? Wie immer? Ich hab leicht Angst.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?