Würdet ihr als Mann bei einem Ausschnitt einer Kollegin, bei dem man beim leichten nach vorne beugen ein wenig die rechte Brust der Frau sieht, da hinsehen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar ich bin männlich, ich denke das ist so Natur gemäß!

Ne Frau wird das wahrscheinlich auch machen, da geht es dann eher um den Vergleich

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallöchen gesagt.

Zum besseren Verständnis sei gesagt, ich habe Frauen in meinem Freundeskreis wie auch viele Arbeitskolleginnen.

Da bleibt es nicht aus, dass man auch in solch geschilderte Situation gerät. Die Situation aber auch noch ausnutzen und mich "noch besser positionieren", das würde ich niemals tun.

Ich kann natürlich nur für mich reden, aber da bevorzuge ich doch eher die Methode, die am meisten meiner Grundeinstellung entspricht.

  1. Kann man es immer vermeiden? Nicht immer, wie es auch nicht mit Absicht geschieht.
  2. Man kann sich aber durchaus so verhalten, dass es nicht allzu peinlich wird.
  • Sie müsste wissen, dass es passieren kann, denn sie hat sich ja selbst eingekleidet. Pech nennt man das dann.
  • Passiert es, dann weiß ich, dass dies nicht ihre Absicht war. Verständnis zeigen.
  • Mit diesem Wissen, nehme ich es zwar zur Kenntnis, schaue aber eben dezent woanders hin. Das nennt sich Anstand.
  • Eventuell noch ein dezenter, aber nicht anzüglicher Spruch nur so als Hinweis.
  • Einfach ansonsten nicht überbewerten das Ganze und weiter geht es im Text.
  • Eine Freundschaft, oder ein gutes Arbeitsverhältnis würde ich jedenfalls nicht wegen eines "Blickes in den Ausschnitt" gefährden.

Mal ehrlich gesagt ... wenn ich spannen gehen wollen würde, dann reicht auch schon oft ein Besuch am Badestrand, da sieht man deutlich mehr Haut.

Alles Gute gewünscht und

lieben Gruß aus Berlin

manchmal geht mein blick kurz dorthin, das ist aber eine instiktive reaktion, ich würde schnell wieder weg gucken, weil ich das als unangemessen und nicht ehrenhaft empfinden würde

Und wenn ein Mann es genau so wie obem beschrieben macht? Was hälst du von so einem Mann?

0
@Alaskafrias

das ist ein sehr schlechtes gegenargument. jeder mensch sollte kontrolle über seinen körper und geist haben. wir sind keine wilden tiere!!!

1
@CharmanterJunge

Nein, im Geschäft gibt es eine Kleiderordnung und man hat auf der Arbeit anständig gekleidet zu sein.

1
@Alaskafrias

Das war ordentliche Kleidung. Es war ein Hemd. Nur nicht bis oben hin zugeknöpft und beim nach vorne beugen hängt es halt etwas herunter so dass man die Brust ein wenig gesehen hat. Mehr aber auch nicht.

0
@Alaskafrias

Es waren nur zwei Knöpfe auf. Und es sieht zu streng aus wenn alles zugeknöpft ist. Das ist ein normaler Kleidungsstil und es ist normal das man beim runterbeugen etwas was sieht. Bist du Muslimer?

0

Hinsehen, ja. Aber nur wirklich sehr kurz. Gegen diese Blicke kann man sich nur schwer wehren :)

Würdet ihr als Mann bei einem Ausschnitt einer Kollegin, bei dem man beim leichten nach vorne beugen ein wenig die rechte Brust der Frau sieht, da hinsehen?

Nein, natürlich nicht!

Nur, wenn es die linke wäre ...

Was möchtest Du wissen?