Würdet ihr 1 Stunde zum Ausbildungsbetrieb fahren?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mein Nachwuchs stand jeden Morgen um halb fünf auf, fuhr dann insgesamt anderthalb Stunden zum Ausbildungsplatz.

Und ist heute im Management einer internationalen Computerspielfirma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwar keine Ausbildung, studiere aber und arbeite nebenbei und fahre zu beidem länger, als eine Stunde mit dem Zug+Fußwege+Anschlüsse (Vorort Krefeld <-> Köln oder Vorort Düsseldorf und Umgebung) Mit der Fahrerei selbst habe ich kein Problem, da ich im Zug lernen kann, Musik/Radio hören, lesen, gemütlich ein Feierabendbierchen trinken usw. Ich habe aber ein NRW-Ticket von der Uni, womit mich die Fahrerei nen Appel und 'n Ei kostet. Die Frage ist, ob es sich lohnt, wenn man sich ein richtiges Ticket kaufen muss, das kann man nicht pauschal beantworten. Manchmal lohnt es sich, manchmal nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt mal unabhängig vom Zeitfaktor ist das auch eine Kostenfrage. Kommst Du von den Kosten her klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrspecial88
21.10.2016, 23:15

Gute frage da bin ich noch am rechnen.

Bei ca 400€ gehalt + Berufs ausbildungshilfe . -Miete bleibt eigentlich nicht viel übrig.

Ich kriege halt zuschuss von der ausbildungsstelle in höhe von 50€ aber sehr viel hilft das auch nicht

0

Ja das ist nicht lange  sei lieber froh eine Ausbildung zu haben.Andere fahren bis zu 2 stunden  zur Arbeit. das heist zb um 5 losfahren um um 7 arbeiten zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mrspecial88,

also ich fahre jeden Morgen 45 Minuten zur Arbeit also ja ich würde ich 1 Stunde in kauf nehmen.

Freundliche Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Traumjob ganz klar JA!

Sollte sich natürlich am Monatsende mit den Fahrtkosten rentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jederzeit, wenn es ein guter Betrieb ist ! Und eine Stunde, ich bitte dich das machen Täglich sehr viele Arbeitnehmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Stunde Anfahrt zur Arbeit ist jetzt nicht so ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich arbeite von 03:00 uhr bis 06:30 uhr und fahre 2 stunden zur arbeit mit meinen fahrrad.stört mich auch nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchbineineWand
21.10.2016, 23:15

Das ist krass! cool!

1

das musst du wissen!

Ich selbst kenne welche die 1,5h/tag zur arbeit hin und wieder zurück fahren, weil 1. Kollegen stimmen und 2. Kohle stimmt.

Klar wenn du einen Ausbildungsbetrieb suchst sollte man sich schon gedanken machen ob man so viel Zeit am tag für den Weg investieren will.

Wenn du nichts anderes gefunden hast oder niemand dich sonst nehmen wollte dann solltest du dankbar sein dass du überhaupt was hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss auch ne Stunde zur Schule fahren. Wo ist das Problem? Wenn es gut bezahlt wird, warum nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrspecial88
21.10.2016, 23:15

Gut bezahlt und ausbildung lol

0

Was möchtest Du wissen?