Würdest du lieber Orangensaft trinken, erwartend, dass es Milch ist, oder Milch trinken, erwartend, dass es Orangensaft ist?

7 Antworten

Ich würde lieber Milch trinken in der Erwartung, dass es Orangensaft ist.

Anders herum könnte es durchaus zu unerwünschten Reaktionen kommen. Wenn man nämlich Milch erwartet, aber Orangensaft bekommt, könnte es durchaus sein, dass derjenige dann sofort denkt, dass diese Milch (welche ja Orangensaft ist) sauer geworden ist und spuckt Dir das ganze Zeug so wieder entgegen.

Trotzdem finde ich nicht nur die Frage, sondern auch die Aktion an sich nicht wirklich gut. Ich kenne absolut niemanden, der sich über einen solchen Scherz (oder auch Körperverletzung?) freut. Allerdings bin ich auch aus dem Alter raus, wo man solche Faxen macht.

Viel Spaß

Man könnte diese Frage auch fortsetzen, modifizieren.

z,B,

Würdest Du lieber mit einer Frau ins Bett gehen, erwartend, dass es ein Man ist

oder

...mit einer Mann , erwartend, dass es eine Frau ist?

.

Ich bin dafür, dass das was angegeben ist, auch drin ist. Das gilt für alles und jede Situation. Das ist das was ich erwarte.

Hallo,

Komische Frage. Ich würde lieber Orangensaft trinken, erwartend, dass es Milch ist, denn da ich Milch nicht gerne pur trinke, aber total auf Orangensaft abfahre, würde ich mich freuen, dass die Milch doch keine Milch, sondern Orangensaft ist.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?