Würdest du im Restaurant offen sagen, daß es nicht geschmeckt hat?

...komplette Frage anzeigen

30 Antworten

ich arbeite selbst im Service und kann dazu nur sagen das es uns Kellnern nur recht ist wenn man auch sagt wenn es nicht geschmeckt hat, denn nur dann können wir versuchen das wieder gut zu machen und dafür sorgen das der Gast trotzdem noch einmal wieder kommt.

Ich hätte genauso reagiert wie du, wäre allerdings nicht mehr in den Laden gegangen. Wobei das eigentlich nicht richtig ist. So nimmt man dem Inhaber im Grunde die Chance sich zu verbessern. Woher soll er wissen, was er falsch macht wenn es ihm keiner sagt und alle nur sagen das essen war in Ordnung aber keiner kommt wieder.

natürlich würde ich es sagen. Allerdings sollte man esnicht tun, wenn der Teller leer ist

Aber hallo! Die wollen doch mein sauer verdientes Geld, und das kriegen sie nur für eine adäquate Gegenleistung. Wenn das Essen aussieht und schmeckt wie schon mal gegessen, geht es postwendend zurück, ich zahle für die Getränke und verlasse das Lokal auf Nimmerwiedersehen! Sollte es darüber Diskussionen mit dem Kellner/Wirt geben, kannst Du sicher sein, dass das ganze Lokal die Show mitbekommt!

Klar: sag es - aber in freundlichem Ton. So können sie es als Tipp auffassen und es beim nächsten Mal/Gast verbessern. Ist doch eigentlich hilfreich. (Wie sollen sie etwas verbessern, wenn sie gar nix von dem Verbesserungswürdigen wissen?!?)

0

Der Ton macht die Musik. Wer nichts sagt, der gibt dem Koch keine Hinweise, wo ggf. Verbesserungen angebracht sind.

Wenn das Essen grobe Mängel hat, kann man dies deutlich kundtun und ohne bezahlen gehen.

Natürlich, ich würde es zurückgehen lassen, wenn es gar nicht schmeckt. Aber alles aufessen und hinterher meckern, das würde ich nicht tun. Höchstens leichte Kritik, wenn nötig.

aufjedenfall würde ich es hoflich sagen.man bezahlt ja schliesslich dafür

habe ich schon mal gemacht, da hat der kelner mir den koch an den tisch geschickt. der kam mit einem grossen messer an und fragte ob es ein problem gäbe. darauf hin habe ich die polizei verständigt und ne anzeige gemacht, er bekam 9 monate auf bewährung.

Mein Chefkoch sitzt noch bis 2016!

0

Natürlich. Wenn man nichts sagt, erfährt der Kellner bzw. Chefkoch nicht, dass er bei dem und dem etwas verbessern muss/sollte.

Ich habe es schon getan. Man muss ja schließlich auch dafür bezahlen.

Auf jeden Fall, sonst wird nie etwas geändert.

auf alle fälle.habe auch schon mal was zurückgehen lassen.du bezahlst ja schliesslich

Ich würde es zurückschicken. Meine Kinder müssen auch nicht essen, was nicht schmeckt. Warum sollte ich es dann tun?

Natürlich würde ich das sagen und zwar bevor ich alles aufgegessen habe. Hat doch niemand etwas davon. Respektvoll und diskret.

Du bist Kunde. Also König. Sofort reklamieren, wenn Dir was nicht gefällt.

Ja, natürlich. Freundlich und möglichst konstruktiv. Du bezahlt doch auch dafür.

Nein, dafür würde ich auch nicht bezahlen, es aber auch nicht zur Hälfte aufessen - natürlich !

0

Ich bin da ehrlich, sag ob es geschmeckt hat oder nicht. habe auch schon Essen zurück gehen lassen. Man kann das leise und diskret machen und nicht lauthals im Lokal rum schreien.

Ich sage meine Meinung dem Ober ganz offen, aber auch diskret und höflich.

Wenn man nichst sagt können sie auch nichts verbessern, deshalb sage ich höflich wenn etwas nciht schmeckt

Was möchtest Du wissen?