Würdert ihr mit 18 ausziehen bzw nach Ausbildung?


13.04.2020, 11:58

Das mit JA war ein Fehler

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Ja 100%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Bin damals direkt ausgezogen. Trotz der vielen Geldprobleme würde ich es immer wieder tun. Das ist eine andere Art erwachsen zu werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ja

Also ich mache momentan meine Ausbildung und danach ziehe ich mit meiner Freundin die auch gerade ihre Ausbildung macht zusammen. In der Ausbildung kann man sich sowas ohne Almosen nicht leisten und von anderen abhängig sein ist auch scheiße, daher erstmal unabhängig werden und wenn man dann genug verdient kann man ausziehen, sollten beide ca. 19 sein wenn wir dann ausziehen können. Sind momentan 17, ich mache den Einzelhandelskaufmann und sie Altenpflegerin.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit meinem 15. Lebensjahr bei Edeka angestellt.

Sobald ich eigene Kohle haben u mir das Leben selbst leisten kann.

Ich bin kurz nach meinem 19.geb raus, aber konnte es mir leisten

Denn niemand greift dir unter die Arme finanziell

Ich werde ausziehen, sobald ich mein Studium und die Ausbildung fertig habe, denn dann kann ich alles selbst bezahlen

1

Nein, bei mir Zuhause hab ich eine eigene Etage mit Bad, eigenen Eingang usw. Ich spar mir lieber das Geld.

Ja

Aber an muss VORHER ausrechnen, ob man sich alles selber 'leisten' kann: Wohnung usw.

Was möchtest Du wissen?